Aktualitäten
4. Dezember 2022
amerika21

Brasilien: Lula fordert Freiheit für Julian Assange

■ cklar
São Paulo. Der zukünftige brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva tritt für die Freilassung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange ein. Der neugewählte Präsident der linken... weiter 04.12.2022 Artikel von Eva von Steinburg zu Brasilien, Politik
amerika21

El Salvador: Bukele hält auch an instabiler Kryptowährung fest

■ cklar
San Salvador. Mehr als ein Jahr nach der Einführung der Kryptowährung Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel in El Salvador und trotz enormer Preisschwankungen kauft die Regierung... weiter 04.12.2022 Artikel von Christian Betov zu El Salvador, Wirtschaft
Telepolis

Immobilien erben wird ab 2023 teurer – für die Mittelschicht

■ heise online
Das deutsche Erbrecht begünstigt sehr hohe Vermögen, die vielfach steuerfrei vererbt werden. Wie sich reiche Menschen vor dem Fiskus zu armen Schluckern machen und damit durchkommen.
3. Dezember 2022
Severe Weather Europe

Sea Ice and Snow Extent in the Northern Hemisphere are now in Their Major Growth phase Representing key Elements in the Formation of the Chilly Winter Reservoir

■ Renato R. Colucci
Sea ice and snow cover are increasing their extent very fast in the Northern Hemisphere. While last week’s snow extent was among the highest in … The post Sea Ice and Snow Extent in the Northern Hemisphere are now in Their Major Growth phase Representing key Elements in the Formation of the Chilly Winter Reservoir by author Renato R. Colucci appeared first on Severe Weather (...)
Radio Dreyeckland

Meet The Beat 03.12.2022

This Is The Motown Sound - Folge 134 Heute mit der ersten indigenen Band der Motown-Geschichte: XIT veröffentlichen im Februar 1972 mit ihrem Album "Plight Of The Redman" eine der interessantesten Platten des Jahres. Dazu gibt es weitere Rock-Klassiker von Rare Earth, Howl The Good und Blue Scepter sowie die selten gespielte Debut-Single der später so erfolgreichen Commodores.
Jungle World

National statt sozial

■ Stefan Dietl
2022/48 | Inland | Die AfD gibt sich sozial, aber ihr ­Programm ist zutiefst neoliberal Die AfD versucht, aus der Inflation und den hohen Energiepreisen Profit zu schlagen. Doch ein genauer Blick auf ihr Programm zeigt: In der Krise zielt die AfD auf Steuersenkungen, Sozialabbau und die Gängelung Erwerbsloser. Von Stefan (...)
EMRAWI

Manuel Schmid in Wien geoutet

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L107xH150/arton2422-b49d2.png?1670091906' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='107' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> Zur Person Mani (Manuel) Schmid, seiner Rolle in der Fanszene der Wiener Austria und seine Beschäftigung bei der Caritas Wien Schmid ist international mit anderen rechtsextremen Gruppen, vor allem aus dem gewaltbereiten Fußball-Hooligan Spektrum vernetzt. Für die Caritas ist Schmid in (...)
EMRAWI

[Antifa Café] NS-Verherrlichung stoppen! Geschichtsrevisionistische Aufmärsche und faschistisches Gedenken in Europa

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH45/arton2423-c8f94.png?1670091906' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='45' onmouseover='' onmouseout='' /> Die Verherrlichung des Nationalsozialismus und seiner Verbündeten und die Relativierung und Leugnung der Shoa sind zentralen Themen der extremen Rechten nach 1945, nicht nur in Deutschland und Österreich. Besonders in einigen postsozialistischen Staaten Ost- und Südosteuropas haben sich (...)
Nochrichten.net

WiderstandsChronologie 20. November bis 2. Dezember 2022

■ nochrichten
+++ trans day of r* +++ Gegen Angriffe auf Rojava und Südkurdistan +++ Gegen Gewalt an Frauen und LGBTIAQ+ +++ Willkommen bei der WiderstandsChronologie, krankheitshalber diesmal leider sehr lückenhaft und mit nur ganz wenig O-Tönen. *** 20. November 2022: trans day of r* 460–470 Personen beteiligten sich am 20. November an einer Demonstration anlässlich des Trans Day of Remembrance gegen Transfeindlichkeit, Transmisogynie, Cissexismus und Cisnormativität; gegen alle Formen von Gewalt und (...)
Die Freiheitsliebe

Schön ist die Nacht – Ein Buch über die Sehnsüchte der kleinen Leute

■ Ulrike Eifler
Schön ist die Nacht. Das ist der Titel des neuen Romans von Christian Baron. Erneut legt er ein Buch über die Lebenserinnerungen seiner Familie mit soziografischen, gesellschaftskritischen Elementen vor. Nach „Ein Mann seiner Klasse“, in dem er sein eigenes Aufwachsen in einem sozialen Brennpunkt Kaiserslauterns schildert, wird auch die Darstellung der Familiengeschichte in seinem neuen Buch zu einem Spiegel gesellschaftlicher Verhältnisse. Diesmal sind die Protagonisten die beiden Großväter (...)
Radio Dreyeckland

Jazz News 03.12.2022

Taktgeber und musikalischer Maler- Ziv Ravitz & Lionel Loueke Der eine kommt aus Israel und der andere aus Benin. Beide haben jetzt ihren Wohnsitz in den USA. Weitere Akteure aus der internationalen US-amerikanischen Jazzszene bereichern die Sendung: Der 2.Teil der Trioserie von Charles Lloyd mit Zakir Hussain und Julian Lage (Sacred Thread); Michael Leonhardt Orchestra (The Normyn Suites); Snarky Puppy (Empire Central); Ziv Ravitz and Lionel Loueke (Within this Stone); Noah Preminger Trio (...)
Telepolis

Ölpreisdeckel: Alle schauen auf den kommenden Montag

■ heise online
EU und G7 beschließen Preiskappung für russisches Öl auf dem Seeweg. Moskau gibt sich gelassen. Wie werden die Märkte reagieren?
Telepolis

Wie die EU Russland vor ein internationales Sondertribunal bringen will

■ heise online
Wegen russischer Kriegsverbrechen in der Ukraine soll auf Initiative der G7 ein Sondergericht geschaffen werden. Moskau akzeptiert das nicht und erinnert daran, dass auch die USA sich internationalem Strafrecht verweigern.
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Freitag, 6.Dezember 2002

Fr 06.12.02 TI Zipfm Überblick Fr 06.12.02 TI Psycho-Druck in „Ausreise“zentrum in Fürth -Demo dagegen Fr 06.12.02 TI
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Freitag, 6.Dezember 2002

Fr 06.12.02 TI Zipfm Überblick Fr 06.12.02 TI Psycho-Druck in „Ausreise“zentrum in Fürth -Demo dagegen Fr 06.12.02 TI
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Donnerstag, 5.Dezember 2002

Do 05.12.02 TI Intro Do 05.12.02 TI Waffensstillstand Paras in Kolumbien Uribe - Do 05.12.02 TI
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Donnerstag, 5.Dezember 2002

Do 05.12.02 TI Intro Do 05.12.02 TI Waffensstillstand Paras in Kolumbien Uribe - Do 05.12.02 TI
Jungle World

Alles für den Machterhalt

■ Manuel Störmer
2022/48 | Ausland | In Libyen sind keine Präsidentschaftswahlen in Sicht Die libyschen Potentaten versuchen, Parlaments- und Präsi­dent­schafts­wahlen um jeden Preis zu verhindern. Von Manuel Störmer
Jungle World

»Ohne Druck von der Straße geht es nicht«

■ Johannes Simon
2022/48 | Interview | Margit Mayer, Politikwissenschaftlerin, über die Krise linker Strömungen in den USA Nach Bernie Sanders' überraschend gutem Abschneiden im Vorwahlkampf 2016 waren Linke in den USA im Aufwind. Die Democratic Socialists of America (DSA) haben ihre Mitgliedszahl vervielfacht, linke Kandidatinnen wie Alexandria Ocasio-Cortetz wurden ins Parlament gewählt, und 2020 kam es unter dem Banner "Black Lives Matter" zu enormen (...)
Jungle World

Universalkommentar

■ Oliver Schott
2022/48 | dschungel | Der Kolumnist hat für jede Gelegenheit die passende Floskel Das letzte Wort. Ein Meinungsbeitrag, wie ihn jede gute Zeitung in der Schublade haben sollte. Von Oliver Schott
Jungle World

Der analoge Mann

■ Andreas Michalke
2022/48 | dschungel | Der sonderbare Sohn will nicht ausziehen Aus Kreuzberg und der Welt: Der Sohn. Zweiter Teil. Von Andreas Michalke
Telepolis

Umweltschäden durch US-Militärbasen – lokal und global

■ heise online
Auch hierzulande sind US-Militärbasen umweltbelastend. Schadstoffe können zu Gesundheitsschäden führen. Bürokratie und Sonderrechte behindern Lösungen.
Antifa Recherche Wien

Türchen Nr. 3: Jan Staudigl

■ r3ch3rch
Staudigl als Redner auf einer Kundgebung in Deutschkreutz 14.11.2021 Jan Staudigl kennen wir vor allem von Coronademonstrationen und als Redner für die FPÖ und Freiheitliche Jugend. Er ist ein klassischer Mitläufer der „Identitären Bewegung“, traut er sich doch selten allein an die Öffentlichkeit. Er hat keine tragende Rolle in der IB, ist aber dennoch ein fester Bestandteil der Gruppe. Äußerlich tritt er recht unscheinbar meist in Polohemd und mit schwarzer Sonnenbrille auf, die Haare fesch nach (...)
Telepolis

Erkältungswelle: Warum Praxen und Kinderkliniken an ihre Grenze kommen

■ heise online
Es sind nicht nur die Viren, die Kindern und Ärzten Sorge bereiten. Auch die kaputt gesparten Kinderkliniken verschärfen das Problem. Darum geraten Kinder in Gefahr.
Telepolis

Neu im Werte-Westen: Boycott Qatar!

■ heise online
Jetzt gehört es zum guten Ton, die Fußball-WM in Katar kritisch zu sehen. Auf einmal gerät Geld ebenso ins Zwielicht, wie die Ausbeutung von Arbeitern. Leider ganz verquer zum Wesen der Veranstaltung. Ein Kommentar.
Telepolis

"Wir brauchen eine Nato ohne die USA"

■ heise online
Oskar Lafontaine über das nordatlantische Bündnis, den Ukraine-Krieg, eine idiotische Logik in den Medien und eine "faschistoide Stimmung".
Radio Dreyeckland

Mastodon, was ist das?

Sebastian Müller im Interview zu Mastodon. Seit der Übernahme von Twitter durch Elon Musk wechseln viele Menschen von Twitter zu einem der vielen Mastodon Instanzen. Wie das funktioniert, was anders ist und anderes Spannendes in dem Interview.
Telepolis

Hansis Rechenbrett

■ heise online
Schock nach dem WM-Debakel: Lange Gesichter daheim, Häme aus dem Ausland. Und ein Haufen Hausaufgaben
amerika21

Nach Lizenz für Chevron: Präsident von Venezuela fordert Aufhebung aller US-Sanktionen

■ ehaule
Maduro bezeichnet Sanktionen als "Kolonialismus des 21. Jahrhunderts". Lizenz für Chevron sei ein Schritt in die richtige Richtung, aber unzureichend Caracas. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat die Chevron-Lizenz für die Wiederaufnahme des Ölgeschäfts als "Schritt in die richtige Richtung" begrüßt. Zugleich forderte er... weiter 03.12.2022 Artikel von Andreína Chávez Alava, Ricardo Vaz zu Venezuela, Wirtschaft, Politik, (...)
amerika21

Windpark in Mexiko gestoppt: Gemeinde Unión Hidalgo erkämpft Rückgabe ihres Landes

■ ehaule
​​​​​Unión Hidalgo, Oaxaca. Die im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca gelegene Gemeinde Unión Hidalgo hat einen historischen Sieg errungen. Mitte November hat ein Gericht die... weiter 03.12.2022 Artikel von Poonal zu Mexiko, Menschenrechte, Umwelt, Wirtschaft
Severe Weather Europe

An El Nino event has emerged in the Forecast for 2023, while the Cold La Nina impacts this Winter weather season for the final time

■ Andrej Flis
La Nina has reached its peak just as the Winter 2022/2023 begins. After that, it will begin its slow breakdown process while still affecting the … The post An El Nino event has emerged in the Forecast for 2023, while the Cold La Nina impacts this Winter weather season for the final time by author Andrej Flis appeared first on Severe Weather Europe.
Telepolis

Acht Gründe für Gespräche über Frieden in der Ukraine

■ heise online
Appell für einen Weihnachtsfrieden. Es gehe darum, "unser Mitgefühl füreinander zu erkennen". Verweis auf historisches Vorbild 1914.
2. Dezember 2022
Radio Dreyeckland

Schrill – 02.12.2022

Synths – Feminoise – Chipbreak – Digital Gremlins – Algorithmic Dance Tracks – Electronic Clutter Delivery Systems. Tracklist
Radio Dreyeckland

Frantic Freakshow 02.12.2022

Obwohl sich die Frantic Freakshow heuer mehr oder weniger um Folk dreht, werden die Sinne auf unterschiedliche Weise und mit stimmlichem Individualismus umgarnt.
ReseauMutu

Hate work - Support Sexworkers

Cet interview a été réalisé pour le cadre d'une exposition artistique durant l'été 2022 à Lausanne en Suisse. Avec l'accord de l'auteurice, elle a été retravaillé pour en proposer une version écrite et imprimée.
ReseauMutu

Auxerre : des militant.es décorent Amazon pour le Black Friday

Ce mardi 29/11, fin du Black Friday qui est un jour funeste pour la planète, des armoires Amazon Lockers ont été décorées par des militant-e-s d'Attac 89.
Radio Dreyeckland

O-Ton Playback 02.12.2022

ReseauMutu

Action contre l’AFEP, le lobby des grands patrons

Dans le cadre de la 2e semaine d'action pour les autoréductions et contre Carrefour, le collectif Carrefour Retire Ta Plainte a occupé les locaux de l'AFEP, Association Française des Entreprises Privées, dans le 8e arrondissement de Paris. Communiqué.
Jungle World

Endlich mal ein Sieg

■ Peter Korig
2022/48 | Inland | Bei der sächsischen Firma Teig­waren Riesa gab es einen erfolgreichen Streik In Ostdeutschland sind die Gewerkschaften schwächer und die Löhne niedriger als im Westen. Doch derzeit stehen die Chancen für Streiks gut und viele Belegschaften werden offenbar kampfbereiter. Das jüngste Beispiel ist der erfolgreiche Streik beim sächsischen Nudel­hersteller Riesa. Von Peter (...)
Jungle World

Korrekte Zeichensetzung

■ Dierk Saathoff
2022/48 | Disko | Gendern dient allzu oft lediglich zum »virtue signalling« Noch nie war es so einfach, Feminist zu sein. Das Gendern dient vielen Benutzern vor allem als »virtue signalling«, mit feministischen Inhalten hat es meist wenig zu tun. Von Dierk Saathoff
Sozialismus

US-Notenbank nimmt »Fuß vom Gaspedal«

Hohe Zinsen und Inflation belasteten nach wie vor die US-Wirtschaft. Viele Befragten hätten eine größere Unsicherheit zum Ausdruck gebracht oder schauten pessimistischer in die Zukunft, heißt es weiter in dem Bericht. Die Verbraucherpreise seien in den meisten Bezirken mit einem moderaten bis starken Tempo gestiegen, ebenso habe dort die Beschäftigung leicht zugenommen. Die Nachfrage nach Arbeitskräften habe sich insgesamt abgeschwächt. Die US-Wirtschaft war im Sommer auf das Jahr hochgerechnet (...)
Radio Dreyeckland

Infomagazin 02.12.2022

Moment

Aus für Eigentümerregister - Wie Österreich und EU Transparenz verhindern

■ Charlotte Koi
Das Aus für das Eigentümerregister (WiEREG) ist ein schwerer Rückschlag im Kampf gegen Steuerbetrug und Korruption. Im jüngsten Urteil nimmt der Europäische Gerichtshof (EuGH) einen Teil der Geldwäsche-Richtlinie zurück.
Le Monde diplomatique

Aux États-Unis, la gentrification par l’école

■ Richard Keiser
On connaissait la stratégie de ces parents qui choisissent leur logement de façon à aiguiller leurs enfants vers les meilleurs établissements. Aux États-Unis, des municipalités renversent la logique. Soucieuses d'attirer les populations riches vers des centres-villes en général pauvres, elles rasent (...) / États-Unis, Éducation, Inégalités, Ville, Banlieue, Société - 2022/12
Radio Dreyeckland

Ein Schulentwicklungsbericht, ein H-Todesfall in einer Jugendclique und die PKS

Das Dezernat der Bildungs- und Umweltbrgermeistrin ist zweifelsfrei nicht vorneweg, wenn es darum geht die Öffentlichkeit auf der empore oder die Medien, mit den Vorlagen, der von ihren Ämtern aufbereitetenVorlagen in körperliche (Druck-)Form zu versorgen.Ob auf Nicht-Teilnahme  gesetzt wird ?.
ReseauMutu

La lutte pour le logement concerne toustes les exploité·e·s !

Sortons de l'isolement contre la galère du logement et la répression. Luttons en partant de nos problèmes et de nos besoins, organisons la résistance pour améliorer nos conditions de vie.
Telepolis

Bedrohung für jeden Nationalismus: Kriegsdienstverweigerung

■ heise online
Der Umgang mit Verweigerern zeigt: Neben dem russischen ist auch der ukrainische Nationalismus ein Problem für eine Friedenslösung. Dennoch wird er weiter auch von Liberalen unterstützt.
Telepolis

Einstufung als Genozid: Warum das Votum des Bundestags zum Holodomor problematisch ist

■ heise online
Themen des Tages: Bilder der Nord-Stream-Havarie. Nebenwirkungen nach Corona-Impfung. Und die Entscheidung des Bundestags zum Holodomor.
ReseauMutu

Suicide assisté, suicide et euthanasie : Nouvelle emission d’Interlope

Pourquoi l'euthanasie peut être problématique quand on considère que notre santé physique ou psychique dépend des privilèges qu'on a ou pas. Et que nos souffrances, nos besoins de mourir dépendent aussi de comment on est traité-es, accompagné-es, mise à l'écart par la société. Euthanasie ou Eugénisme ? Quand l'extrême gauche veut qu'on puisse disposer de nos corps pour mourir, nous répondons que nous voulons d'abord disposer de nos corps pour vivre avec les même droits, les même (...)
Telepolis

Kritischer Journalismus führt auch in der EU hinter Gitter

■ heise online
Dem baskischen Journalisten Pablo González wird Spionage für Russland vorgeworfen. Polen will ihn, ohne Beweise vorzulegen oder Anklage zu erheben, weiter in Isolationshaft halten. Im Fall Assange bewegt sich etwas.
Radio Dreyeckland

Punkt 12 - Freitag, 02.12.2022

Freiburger Stadtplanung unter völkischer Gesinnung Veröffentlicht am 10. Mai 2022
Jungle World

»Die Leute wissen nicht, was als Kollaboration gelten könnte«

■ Paul Simon
2022/48 | Thema | Katharine Quinn-Judge, Analystin, über die Lage der ukrainischen Bevölkerung in den Kriegsgebieten Die Analystin ­Katharine Quinn-Judge berät Nichtregierungsorganisationen und staatliche Organisationen bei ihrer Arbeit in vom Krieg betroffenen Gebieten der Ukraine. Mit der Jungle World sprach sie über die ukrainische Bevölkerung zwischen den Fronten. Von Paul (...)
Jungle World

»Streaming ist wie ein Drei-Sterne-Menü bei McDonald’s«

■ Luca Glenzer
2022/48 | dschungel | Die Musikerin Stella Sommer im Interview über ihr neues Album Seit 2018 veröffentlicht Stella Sommer, die Sängerin und Gitarristin der Band Die Heiterkeit, auch Soloalben. Anlässlich ihrer neuen Platte »Silence Wore a Silver Coat« sprach sie mit der »Jungle World« über ökonomische Zwänge im Musikbusiness, die Vor- und Nachteile von Szenen und die Gründe für ihre Entscheidung, ihr neues Album nicht auf Streaming-Plattformen (...)
Radio Dreyeckland

Tarifverhandlungen an den Unikliniken ohne Ergebnis abgebrochen

Wir haben immer wieder über die laufende Tarifauseinandersetzung an den baden-württembergischen Unikliniken berichtet. Auch diese Woche, fanden u.a. in Freiburg Warnstreiks statt. Die Gewerkschaft ver.di befürchtet angesichts der Inflation einen deutlichen Reallohnlohnverlust für die Beschäftigten, sollten die Kliniken bei ihrer Haltung in der aktuellen Tarifrunde bleiben.
Radio Dreyeckland

Für den Zugang zu Wasserstoff scheint Deutschland UN Vereinbarungen zur Westsahara nicht so ernst nehmen zu wollen

In der Westsahara sind 80 % des ursprünglichen Territoriums durch Marokko besetzt. Marokko hatte das Gebiet annektiert, nachdem die spanische Kolonie Westsahara 1975 aufgelöst wurde und in einem Geheimabkommen an Mauretanien und Marokko abgetreten wurde. Die Polisario, eine regionale sozialistische Befreiungsbewegung, rief jedoch eine demokratische arabische Republik Sahara aus. Zwischen den Konfliktparteien um das Gebiet der Kolonie wurde durch die UN 1991 ein Friedensabkommen verhandelt, (...)
Radio Dreyeckland

Visumstermin scheitert, weil Freiburger Ausländerbehörde Pass einbehalten hat

Abschiebungen sind immer grausam: Menschen werden – oftmals für sie überraschend – gegen ihren Willen aus ihrem Leben gerissen und in ein anderes Land gebracht. Abgesehen von einem vorübergehenden Rückgang wegen der Coronapandemie waren es in letzter Zeit jährlich zwischen 20.000 und 25.000 Menschen, die aus Deutschland abgeschoben wurden. Die meisten dieser Zehntausenden von Schicksalen, die hinter diesen Zahlen stecken, interessieren nahezu (...)
Radio Dreyeckland

VCD will mit Klage gegen Gauchachtalbrücke den weiteren Ausbau der B31 zur Autobahn verhindern

Wir haben bei Radio Dreyeckland immer wieder über den immer weiter voranschreitenden Ausbau der B31 defacto zur Autobahn berichtet. Der Freiburger Stadttunnel und auch die B31 West durch ein wichtiges Niedermoor sind Teil des Projektes. Weiter in Richtung Schwarzwald ist der Ausbau, abgesehen natürlich von Falkensteig und dem Höllental schon weiter fortgeschritten. Nun gibt es wieder einmal Streit um einen Teil des Projketes und zwar um die Gauchachtalbrücke zwischen Löffingen und Hüfingen vor (...)
Telepolis

Nord-Stream-Explosion: Neue Bilder

■ heise online
Greenpeace hat Aufnahme von zerstörter Pipeline gemacht. Tathergang noch immer unklar. Warum man sich über 300.000 Tonnen Kampfmittel allein auf deutschem Meeresboden Sorgen machen sollte.
Die Freiheitsliebe

Friedrich Engels: Viel mehr als nur die „zweite Geige“

■ Gastbeitrag
Friedrich Engels wurde als Sohn eines reichen Baumwollfabrikanten am 28. November 1820 in Barmen (heutiges Wuppertal) geboren, beschrieb sich selbst in seiner politischen und intellektuellen Beziehung mit Karl Marx als jemanden, der dazu da ist, „die zweite Geige zu spielen“. Aus dieser Einschätzung spricht grenzenlose Bescheidenheit. Engels lieferte in seinen Jugendschriften die theoretische und politische Grundausrichtung für die kommunistische Bewegung, welche er gemeinsam mit Marx in (...)
ReseauMutu

Hate work - Support Sexworkers

Si tu devais expliquer à un extraterrestre ce que c'est que la prostitution, comment le ferais-tu ?
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

In Freiburg fallen viele bezahlbare Wohnungen weg und trotzdem baut selbst die Stadtbau noch Eigentumswohnungen

In Freiburg tagte am Donnerstag den 1. Dezember 22 der Sozial- und Migrationsausschuss des Freiburger Gemeinderats gemeinsam. Auf der Tagesordnung stand die Ortsansässigkeit bei Aufnahme in die Wohnungssucherdatei, hier sind Anpassung der Regelung notwendig und der Flächennutzungsplan 2040 - Wohnungsmarktanalyse und -bedarfsprognose. Für Radio Dreyeckland war Michael bei der Sitzung. Wir haben mit ihm insbesondere darüber gesprochen, worüber nicht gesprochen wurde. Gegencheck zum (...)
Radio Dreyeckland

Focus Europa Nachrichten vom Freitag, dem 2. September

Europaabgeordnete wollen überwachungsbasierte politische Werbung stoppen, lassen aber Schlupfloch offen Basisgewerkschaften rufen zum Generalstreik in Italien auf Pro Asyl: Fauler Kompromiss beim Chancen-Aufenthalt auf Kosten von geflüchteten Jugendlichen
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Mittwoch 4.Dezember 2002

Mi 04.12.02 TI Zip-FM Intro 0:57 Mi 04.12.02 TI
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Mittwoch 4.Dezember 2002

Mi 04.12.02 TI Zip-FM Intro 0:57 Mi 04.12.02 TI
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Mittwoch 4.Dezember 2002

Mi 04.12.02 TI Zip-FM Intro 0:57 Mi 04.12.02 TI
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Mittwoch 4.Dezember 2002

Mi 04.12.02 TI Zip-FM Intro 0:57 Mi 04.12.02 TI
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Mittwoch 4.Dezember 2002

Mi 04.12.02 TI Zip-FM Intro 0:57 Mi 04.12.02 TI
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Mittwoch 4.Dezember 2002

Mi 04.12.02 TI Zip-FM Intro 0:57 Mi 04.12.02 TI
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Mittwoch 4.Dezember 2002

Mi 04.12.02 TI Zip-FM Intro 0:57 Mi 04.12.02 TI
ReseauMutu

[Brest] De l’Iran au Kurdistan : RÉVOLUTION POLITIQUE & SOCIALE

Manifestation de solidarité avec la révolution au Rojava et le mouvement révolutionnaire en Iran : RDV > SAMEDI 3 DÉCEMBRE, 14H30, PLACE DE LA LIBERTÉ
Telepolis

Pflegenotstand: Droht auch mit Entlastungsgesetz Versorgung nach Kassenlage?

■ heise online
Verbindliche Personalvorgaben für die Pflege sollen "im Einvernehmen" mit Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) erstellt werden. Die Gewerkschaft ver.di berfürchtet weiter falsche Prioritäten. Auf Kinderstationen ist die Lage "katastrophal".
ReseauMutu

Ciné-club révolutionnaire / La révolution maoïste au Népal

Prochaine séance du ciné-club révolutionnaire d'Après la révolution, vendredi 2 décembre à 18h30, à la cinémathèque de Saint-Étienne.
Telepolis

Ceta: "Schutz für fossile Konzerne" und sonst?

■ heise online
Alle Bedenkenträger ausmanövriert: Die Gelegenheit schien günstig. Das Freihandelsabkommen mit Kanada wurde schnell ratifiziert. Doch wem nützt es? Kleine und mittlere Betriebe in Deutschland dürfen sich nicht viel versprechen.
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Dienstag, 03.12.2002

Di 03.12.02 TI Intro Zip Di 03.12.02 TI Widerstand Bambule in der 5 ten Woche Di 03.12.02 TI
Antifa Recherche Wien

Türchen Nr. 2: Laurenz Großmann

■ r3ch3rch
Großmann auf einer Coronademonstration Über Türchen Nr. 2 heute darf sich Laurenz Großmann freuen. Er ist ebenfalls seit längerem fixer Bestandteil des engeren Identitären Kreises. Er wurde immer wieder im Umfeld der Corona-Demos gesehen, wie er Journalist*innen bedrängte und sie an ihrer Arbeit hinderte. Auch an der rassistischen Performance Mitte März 2022 in der U6 war er beteiligt [1]. Er gibt sich aktivistisch und heroisch und versteckt sich bei Konfrontationen dann doch entweder hinter (...)
Untergrund-Blättle

Okay

Jesper W. Nielsen drehte 2002 eine Mischung aus Komödie und Drama, in der vor allem Paprika Steen zu glänzen vermag. Die dänische Schauspielerin Paprika Steen am 44. Karlovy Vary Film Festival, Juli 2009. Foto: Petr Novák, Wikipedia (CC-BY-SA 3.0 unported - cropped) Die Dänin war zuletzt in dem Dogma-Film „Open Hearts“ (2002) zu sehen, bot auch dort eine gute Leistung, auch wenn mir der Film insgesamt überhaupt nicht gefallen hat. „Okay“ steht abseits von Dogma, aber mitten drin im (dänischen) (...)
Radio Dreyeckland

Transformation oder zurück zu den Anfängen? Entwicklung einer Empörungsbewegung

In der zweiten Sendung setzen wir den Fokus auf "Antifeminismus". Wir fragen, was ist das und wie tritt er in den verschwörungsideologischen Szenen auf? Dazu sprechen wir mit Rebekka Blum, Len Schmid und Dr. Fiona Kalkstein. Außerdem blicken wir in der Rubrik "Regional" auf Telegram-Chats Südbadens und lassen sie durch den Wissenschaftler der Uni Freiburg, Tobias Schopper, analysieren. Ebenfalls Teil der (...)
Stoppt die Rechten

Begräbnis mit Folgen: 2 Sachverhaltsdarstellungen

■ root
Gleich zwei Sachverhaltsdarstellungen hat das Begräbnis des SS-Veteranen Herbert Bellschan-Mildenburg zur Folge: eine von „Stoppt die Rechten”, weil eine Kranzschleife mit einem leicht abgewandelten SS-Spruch garniert war und eine von der Grünen Nationalratsabgeordneten Olga Voglauer zum Grabstein des ehemaligen Gauleiters von Kärnten und Salzburg, auf dem sich Runen und ein Hitler-Zitat finden. Es war erwartbar:... Weiter (...)
Untergrund-Blättle

Zürich: Die legendäre Nacktdemo 1980

Später in dem Sommer gäbe es die weltberühmte Nacktdemo. Das wollte ich schon zweimal machen, auf dem Hirschenplatz. Nacktdemo in Zürich, 1980. Foto: strapazin 00:00 Da sind fünf Leute gekommen. Und dann am Konzert am Platzspitz sind Josy und ich nackt auf die Bühne und haben ins Mikrofon gesagt, Nacktdemo fängt in fünf Minuten an, wir treffen uns da am Baum! 00:42 Tragt die Kleider nicht bei euch, gebt sie jemand anderem! Und dann sind wir losgelaufen, eine Riesenfreude. Es waren 30, 40 Leute, (...)
Hintergrund

General Zeitenwende

■ Redaktion
General Erhard Bühler (rechts) bei der Zeremonie zum Kommandowechsel im Hauptquartier der Allied Joint Force Command Brunssum 2019Foto: Sgt Marc-André Gaudreault, Allied Joint Force Command Brunssum Imagery, Lizenz: CC BY-SA 2.0 , Mehr Infos Im Kriegsfall werden neben den Armeen auch die Herzen und Köpfe der Zivilbevölkerung aufgerüstet. Während heutzutage eine zunehmend konformistische Berichterstattung, die auf die Überwältigungsästhetik drastischer Bilder und subjektives Storytelling setzt, für (...)
Telepolis

Kuhhandel um Freihandel: Warum nur drei Grüne beim "Nein" zu Ceta blieben

■ heise online
Ein Deal der Ampel-Parteien sah die Zustimmung zum Abkommen mit Kanada vor – das wollte die FDP. Dafür wurde auch der Ausstieg aus dem Energiecharta-Vertrag beschlossen – den wollten die Grünen. Die Ausstiegsfrist beträgt 20 Jahre.
EMRAWI

Stoppt Feminizide Demo

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH150/arton2420-f9e36.jpg?1669967658' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> 18:00 Ankommen und Austausch 18:30 Demo Start Nehmt ihr uns eine – antworten wir alle! Mit diesem Slogan bleiben wir weiter laut gegen genderbasierte Gewalt. Wir sehen uns auf der Straße! Alerta Feminista! Frauenhelpline: 0800 222 555 Rat auf Draht 147 Männernotruf 0800 246 (...)
EMRAWI

Chemiewaffeneinsatz der Türkei: Die-in bei OSZE in Wien

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH85/c37456ad6c3c40ef4e49a028c97ffd-e5aa9.jpg?1669967658' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='85' onmouseover='' onmouseout='' /> Anlässlich des heutigen UN-Gedenktags für die Opfer chemischer Kriegsführung suchten rund 30 Aktivist:innen der Kampagne Defend Kurdistan den Sitz der OSZE in Wien mit einem Die-In auf. Sie forderten von Generalsekretärin Helga Maria Schmid eine Stellungnahme, warum (...)
Telepolis

Covid-Impfungen: Das Problem des "Nicht-Wissen-Wollens"

■ heise online
Tabuthema Nebenwirkungen? MDR-Reportage über Todesfall nach Impfung reißt alte Fragewunden auf. Wie kann man eine potenzielle Gefahr beurteilen, wenn man sie nicht untersucht?
Telepolis

Russisches Rohöl: EU-Kommission will Preis bei 60 US-Dollar deckeln

■ heise online
Die Hardliner unter den EU-Staaten haben den Vorschlag aber bislang nicht offiziell akzeptiert. Mit Spannung schauen die Länder auch auf die nächste OPEC+-Tagung. Weshalb steigende Ölpreise wahrscheinlich sind.
amerika21

Gericht in Brasilien weist Wahlklage von Bolsonaro ab und verhängt Geldstrafe

■ hweber
Brasília. Der Präsident des Obersten Wahlgerichts (Tribunal Superior Eleitoral, TSE), Alexandre de Moraes, hat das Ersuchen der Liberalen Partei (PL) und der Koalition "Zum Wohle... weiter 02.12.2022 Artikel von Bernd Dahms, Anne Hellmund zu Brasilien, Politik
amerika21

Argentinien: Ermittlungen wegen Anschlag auf Cristina Kirchner weiter umstritten

■ cklar
Buenos Aires. Die Anwälte von Vizepräsidentin Cristina Fernández de Kirchner haben schwerste Vorwürfe gegen Richterin Maria Eugenia Capuchetti und die Richter der 1. Bundeskammer,... weiter 02.12.2022 Artikel von Miguel Arndt zu Argentinien, Politik
amerika21

Termin für Volkszählung in Bolivien ist nun Gesetz

■ gweigand
Die rechte Opposition muss einlenken. Strafverfahren gegen Gouverneur von Santa Cruz und andere wegen Schäden durch Streik. Der Konflikt um Boliviens plurinationale Verfasstheit wird weitergehen La Paz. Nach der Abgeordnetenkammer hat nun auch der Senat von Bolivien das Gesetz zur Volkszählung verabschiedet und in die Verfassung aufgenommen. 21 von 36 Senator:innen stimmten... weiter 02.12.2022 Artikel von Georg Weigand zu Bolivien, (...)
Radio Dreyeckland

Bluesclubradio 01.12.2022

Telepolis

Chomsky: US-Sanktionen schaden Iraner:innen und helfen Protesten nicht

■ heise online
Noam Chomsky: Die Sanktionen schaden der iranischen Wirtschaft und verursachen enormes Leid. Aber das ist seit über 40 Jahren das Ziel der USA. Was hinter der amerikanischen Iran-Politik tatsächlich steckt.
1. Dezember 2022
Der ganz normale Wahnsinn

Pressespiegel Komsomolskaja Pravda, 1.12.: Die NATO und Rußland

■ Nestormachno
„DIE RUSSEN AUS EUROPA FERNHALTEN“: DAS NANNTE SERGEJ LAWROW ALS DAS HAUPTZIEL DER EXISTENZ DER NATO Über die Philosophie der NATO Erinnern wir uns an die Entstehung der NATO. Der erste Generalsekretär der NATO, Hastings Ismay, entwickelte die Formel: „to keep the Russians out, the Americans in, and the Germans down“. Was jetzt passiert, heißt nichts anderes, als daß die NATO zu den konzeptionellen Prioritäten zurückkehrt, die vor 73 Jahren entwickelt wurden. Sie wollen die Russen außerhalb Europas (...)
Radio Dreyeckland

Laut und Deutlich 01.12.2022

Zeit für laut&deutlich . Donnerstag erster Dezember 22 Uhr Es wird ins Horn geblasen vorne und hinten: Vorne: Ensamble Kafka  Hinten: Bill Wells& Maher Shalal Hash Baz Es wird Tribut gezollt: Ryuchi Sakamoto Es wird über die Zukunft sinniert: Jeff Mills und Laibach Es wird in den BBC Studios Musik gemacht : Torococorot Es wird dazu moderiert: Henning
ReseauMutu

Newsletter du Réseau de ravitaillement des luttes du 2 décembre

Comme toutes les semaines, le réseau de ravitaillement des luttes en pays rennais organise une distribution solidaire à la ferme de la Harpe. À cette occasion, une newsletter est distribuée pour accompagner les paniers de denrées alimentaires.
ReseauMutu

Ni sectes ni flics

Réflexion critique sur la Miviludes, les sectes et la répression d'Etat à partir d'un article paru dans l'Extracteur.
ReseauMutu

Métavers ou l’incarcération de l’homme dans la machine

Le 5 décembre 2022, l'académie du Métavers ouvrira ses portes au Cloître, dans le 13ème arrondissement de Marseille. Après 19 mois de formation en alternance, les chercheurs d'emploi en mal de réinsertion socio-professionnelle auront la chance de devenir développeurs de réalité virtuelle/réalité augmentée ou bien techniciens d'assistance en réalité virtuelle. En réalité réelle, les choses sont un peu différentes. La prétendue réinsertion ressemble plutôt à une étape supplémentaire dans le processus (...)
ReseauMutu

« Je vous écris pour témoigner de ma peine de prison qui n’en finit pas »

Rentré en prison à 18 ans pour de la « délinquance de quartier », Bryan a 27 ans lorsqu'il écrit à l'Observatoire International des Prisons (OIP). Entre les deux, c'est un implacable engrenage qui s'est mis en place qu'il décrit dans sa lettre.
Radio Dreyeckland

Radio Ech (deutsch) 1.12.2022 - Russische oppositionelle Medien und was damit nicht stimmt

Immer ieder hört man vom "anderen Russland", das ganz entschieden gegen "Putins Krieg" sei. Nicht dass die russische Opposition den russischen Krieg gegen die Ukraine unterstützen würde, aber ihre Kritik an dem Krieg lässt sehr viel sagende Blindflecken erkennen. Was stimmt also nicht mit diesem "anderen Russland"? Darüber sprachen wir am Beispiel russischer Exilmedien mit dem Tübinger Historiker Oleg (...)
Radio Dreyeckland

Schwule Welle 01.12.2022

Heute wird Musik gemacht. Musik von Schwulen, für Schwule oder um Schwule herum. Wir spielen wortwörtlich von "A wie ABBA bis Z wie Zappa" queerbeet von schnulzigen Lovesongs über coole Charts bis zu fetziger Partymusik und (vor-)weihnachtlichen Klängen .
Radio Dreyeckland

Fokus Südwest 01.12.2022

# Berufungsverfahren gegen Atomkraftgegner und Gegnerinnen in Nancy Es geht um die kriminalisierung des Widerstandes gegen das Atommülllager in Bure  Frankreich rund 4 Stunden oder 260 km entfernt von Freiburg.   # Weihnachten steht vor der Tür Tannenbäume stehen im Dezember Januar gefühlt vor allem  im Wohnzimmer. Über die ölologische Sinnhaftigkeit ein Gespräch mit Christoph Schramm vom BUND Baden-Württemberg   # Blockade des Atomkraftwerks (...)
Lunapark21

Kapitalismus mit Drehtüren

■ lunapark
Branko Milanović sieht den Kapitalismus auf der Suche zu neuen Ufern Der aktuelle Zusammenstoß zwischen kapitalistischen Großmächten wird immer wieder mit Begriffen des Kalten Kriegs beschrieben. Das Buch „Kapitalismus global. Über die Zukunft des Systems, das die Welt beherrscht“ des Ökonomen Branko Milanović gibt die Möglichkeit, auch solche Verwerfungen in eine Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung einzuordnen – und zwar so sehr, dass sie im Einzelnen gar nicht mehr erwähnt werden müssen. Der (...)
Le Monde diplomatique

Le logiciel qui fait boguer les cheminots

■ Selim Derkaoui
En région parisienne, on ne compte plus le nombre de trains annulés faute de conducteurs. La mise en place d'un logiciel privé de gestion du personnel devait permettre de compenser le manque d'effectifs. Non seulement les usagers ne constatent aucune amélioration, mais les cheminots voient leurs (...) / France, Transports, Travail, Technologies de l'information, Entreprise - (...)
Le Monde diplomatique

Au Pakistan, un capitalisme à main armée

■ Laurent Gayer & Fawad Hasan
Sur fond de crise économique, le Pakistan est, une fois de plus, secoué par une tempête politique. Démis de son poste de premier ministre après un vote de défiance du Parlement, M. Imran Khan, qui a organisé une marche contre son successeur Shehbaz Sharif, a échappé à une tentative d'assassinat. À (...) / Pakistan, Industrie, Économie, Crise sanitaire, Travail, Néolibéralisme, Capitalisme - (...)
Untergrund-Blättle

Die Bewältigung der gegenwärtigen Kulturkrise ist eine Frage des Bewusstseins

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass der platonische Idealismus von der Katholischen Kirche übernommen wurde, so dass er bis heute entscheidend für das menschliche Denken und Handeln geblieben ist. Foto: Mario Sixtus (CC-BY-NC-SA 2.0 cropped) Der katholische Idealismus hat die Erde eine lange Zeit als einen menschlichen Übungsplaneten erachtet, durch den sich der Mensch nach dem Verständnis der idealistischen Theorie den reinen göttlichen Ideen immer mehr annähern kann. Dadurch ist (...)
Telepolis

"Died suddenly": Legendenbildung von Corona-Impfgegnern und reale Übersterblichkeit

■ heise online
"Plötzlich verstorben": Eine Pseudo-Dokumentation aus den USA kommt zur Unzeit: In Deutschland wird gerade über einen deutlichen Anstieg der Sterbefallzahlen gerätselt. Die Krebshilfe warnte im Frühjahr 2021 vor den Folgen von OP-Verschiebungen.
ReseauMutu

Bure : Retour sur le procès des Malfaiteurs·euses

L'appel du procès pour association de malfaiteurs de Bure a commencé par un (heureux) coup de théâtre : au premier jour du procès lundi au matin, juste avant le début de l'audience, nous apprenions que l'accusation d'association de malfaiteurs était définitivement abandonnée et que nos ami-es ne seraient pas jugé-es sur ce chef d'accusation !
Versorgerin

»What lives in the data center?«

»The future is uncertain, but we will be back« is one of the sayings of the AMRO community, whose festival meetup had to deal with precarity and uncertainty for many …
Versorgerin

Nach dem Geschichtsbruch

Die Arbeit trägt den Titel »Literarische Gestaltung jüdischer Identität bei Maxim Biller und Doron Rabinovici« sowie den Untertitel »Vier Romane im Schatten der Shoah und im Widerschein Israels«. Sie stellt …
Versorgerin

Alles nur Narzissten

Im zweiten Roman von Josefine Rieks zieht sich der fiktive Autor Andreas Martin von Hohenstein auf der Suche nach Ruhe vor dem tobenden Lärm der Großstadt ins ländliche Idyll zurück. …
Versorgerin

Kopfschnittgalerie Wildfrucht

Auf der Ostseite der Nibelungenbrücke steht der Linzer Stadtwerkstatt ein gepachteter, knapp 90 Meter langer Abschnitt Donaulände zur Verfügung. Auf diesem, der Innenstadt zugewandten Außenposten namens DeckDock realisiert die Stadtwerkstatt …
Versorgerin

Les Beaver Sculpteurs

Zuerst hatten sie nur ihre Spuren am skulpturalen Aufbau hinterlassen, sich ins Innere des Nests gegraben und ein ganzes Rinden-Rondeau abgenagt. Mehrmals besuchten Biber des nächtens das STWST-Ufer. Dies blieb …
Versorgerin

Die Werkstatt in der Albertina

Hauenschild Ritter, Monitor, 2003. Pastell auf Papier, Arbeiterkammer Wien (c) Hauenschild Ritter (Bild: Norbert …
Versorgerin

Herzblutwiese Stadtwerkstatt

Die Geschichte der Stadtwerkstatt (STWST) beginnt 1979 und entwickelt sich als autonome Struktur. Sie entstand als Utopie von Kunst und Leben bzw. eines Lebens- und Arbeiten-Konzeptes, das sich durch die …
Moment

Empfehlungen des Klimarats: “In der Bevölkerung ist die Bereitschaft viel größer als bei den Vertreter:innen”

■ Lisa Wohlgenannt
93 Empfehlungen für eine klimagesunde Zukunft hat der Klimarat im Sommer an die Bundesregierung übergeben. Seither haben sie auf eine Antwort gewartet. Jetzt ist sie da. Mit 130 Seiten sehr umfangreich, aber ohne konkrete Ziele, Pläne oder Commitments, sagt Marianne Penker, Nachhaltigkeitsforscherin und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats.
Moment

Abtreibung in Österreich: Eine Frist, keine Lösung

■ Redaktion
Schwangerschaftsabbrüche werden weltweit von konservativen Lobbygruppen unter Druck gesetzt. Wie tun sie das? Und wie steht es um das Recht auf Abtreibung in Österreich? Die MOMENT-Doku geht der Frage nach.
EMRAWI

Antifa Adventskalender 2022

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH150/arton2418-0e1e6.png?1669901430' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> Für einige Faschos wird der letzte Monat des Jahres allerdings nicht nur Erfreuliches mit sich bringen. Genauso wenig wie ihre menschenverachtende Ideologie, gehen für sie die damit verbundenen Probleme in den Winterschlaf. Wir ergreifen die Initiative und dürfen euch mit einem Geschenk (...)
EMRAWI

ME/CFS Kundgebung

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L107xH150/arton2417-54931.png?1669900132' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='107' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> Die Myalgische Enzephalomyelitis, bzw. das Chronisches Fatigue Syndrom kurz ME/CFS ist eine organische Störung der Luftaufnahme im Blut. Sie ist verbreitet (bis zu 35.000 Fälle in Österreich lt. Ärztekammer) aber weitgehend unerforscht und derzeit ohne anerkannte Heilungsmöglichkeiten. (...)
Telepolis

"Am Ende ist Fußball auch Zufall"

■ heise online
Sprachabgründe, Facharbeitertum und der Starkult des Augenblicks: Vor dem entscheidenden Gruppenspiel gegen Costa Rica haben nur die deutschen Medien Oberwasser
Versorgerin

Editorial

"Während daher, seltsames Zusammentreffen, Lucien in das Räderwerk des ungeheuren Mechanismus des Journalismus hineingeriet [...], beschäftigte sich David Séchard in seiner Druckerei mit dem Fortschritt der periodischen Presse seinen materiellen …
Versorgerin

Journalistischer Katechismus

Der Journalistische Katechismus ist eine Handreiche für all jene, die dauernd irgendwas mit Medien machen und darum keine Zeit haben, Machiavellis Il Principe zu lesen. Deshalb erscheint er auch häppchenweise …
Versorgerin

Am Taubenmarkt

»Warum haben Sie mich hierher bestellt«, fragte der Dozent und schüttelte Herrn Groll die Hand. »Weil ich wußte, daß Sie an der Uni eine Vorlesung über ‚Jugendkulturen und Gewalt‘ halten. …
Versorgerin

Autoritäre Dynamiken

Politiker, die sich im Namen eines ominösen »Volkswillens« gegen eine »allmächtige Elite« in Stellung bringen, machen sich schnell verdächtig. Das liegt weniger daran, dass sie häufig selbst aus elitären Kreisen …
Versorgerin

The working class is back

Trotz aller medialen Warnungen vor einem »heißen Herbst« ist es hierzulande erstaunlich ruhig auf den Straßen. So folgten im September nur etwas mehr als 30.000 Menschen dem Aufruf des ÖGB, …
Versorgerin

Zucht und Ordnung

Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen – eine totalitäre Herrschaftsform mit unterschiedlichen nationalen Ausprägungen und zahlreichen kolonialen Ausläufern. Tiago Saraivas 2016 erschienene und 2018 neu aufgelegte Studie »Fascist pigs. …
Versorgerin

Der letzte linke Kleingärtner, Teil 8

Während Bob Dylan ständig auf seiner »Never Ending Tour« ist, kümmere ich mich um meine ganz eigene Never Ending Story: Den Kampf mit dem Wasser. Es ist ein ewiger Kampf …
Versorgerin

Warpantrieb und Einhornfürze

Die gute Nachricht zuerst: Die weltweite Energiewende ist in vollem Gange, das Wachstum von Wind- und Solarenergie sowie Speichertechnik verläuft exponentiell; die Nachfrage nach Kohle, Gas und Öl wird im …
Versorgerin

Die Errettung der fördernden Umwelt

Die Tradition psychoanalytischer Theorie und Praxis, die sich seit der Zeit des Ersten Weltkriegs in Großbritannien etablierte, unterschied sich in mehrfacher Hinsicht von der Freudschen Psychoanalyse, der sie sich dennoch …
Versorgerin

Gespräche mit Männern

Sehr zu meinem Glück habe ich einen Beruf, der bedingt, dass ich mich mit Studierenden regelmäßig über die Filme unterhalte, die sie zuletzt im Kino geschaut haben. Mir hilft das …
Versorgerin

Außenseiter unter Außenseitern

Im Dezember 1939 teilte Stefan Stillich dem im Genfer Exil lebenden Pazifisten und Friedens-Nobelpreisträger Ludwig Quidde mit: „Mein Vater schreibt mir über schwere Nahrungssorgen.“ Wenn überhaupt, dürfte die Hilfe Quiddes …
Versorgerin

STWST 2023 COLD RESISTANCE

COLD RESISTANCE siedelt zwischen kaltem Widerstand und Kälteresistenz, zwischen Minus-Kunst, Tech-Anarchia, Meltdown und Klimakatastrophe, zwischen der kühlen Kritik des Verstandes und der widerständigen Welt des Rückzuges. Draußen: Smash! Drinnen: Im …
Versorgerin

The Red Thread of New Media 1

Kontext Tanja Brandmayr: Bei dieser Auswahl geht es um Kombinationen und assoziative Wolken. Es geht es darum, Sinnkontexte, Beschäftigungsfelder, Inhalte, Bildreferenzen usw zu öffnen, und in einer weitergedachten Linie Zusammenhänge …
Versorgerin

The Red Thread of New Media Art 2

Kontext Franz XAVER: Die Auswahl ist eine subjektive Sicht auf Projekte, die meinen Kunstbegriff beeinflussten. Genauso wichtig ist die Sicht auf Medien, Kunst und Soziales, um die Wirkung von digitalen …
Hintergrund

Wiederaufbau Ukraine: Eine Billion Dollar laut US Think Tank „gut investiert“

■ Redaktion
Geld ist immer gerne gesehen bei Wolodymyr SelenskyjFoto: Фото Миколи Лазаренка, Lizenz: CC BY 4.0 , Mehr Infos Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj schätzte während einer Videoansprache am Dienstag (29.11.), dass der Wiederaufbau seines Landes nach dem russischen Angriff, der nun seit über neun Monaten andauere, mehr als eine Billion Dollar kosten wird. Wenn diese Zahl absolut schockierend und unrealistisch klingt … sie ist es auch, denn sie entspricht dem Fünffachen des gesamten ukrainischen BIP. (...)
ReseauMutu

Procès des malfaiteur·euse·s de Bure : RELAXE exigée !

L'appel du procès pour association de malfaiteurs de Bure a commencé par un (heureux) coup de théâtre : au premier jour du procès lundi au matin, juste avant le début de l'audience, nous apprenions que l'accusation d'association de malfaiteurs était définitivement abandonnée et que nos ami-es ne seraient pas jugé-es sur ce chef d'accusation !
Die Freiheitsliebe

Streamende aller Länder, vereinigt euch!

■ Critica
Vielen von uns sind die Videos bekannt, in denen etwa Streamer Knossi ausrastet, weil er bei Razor Shark dank dreier Algen („Alge – Alge – Alge“) live gewonnen hat. Doch damit ist jetzt Schluss. Nach dem erfolgreichen Arbeitskampf einiger Twitch-Streamer*innen verbietet die Amazon-Plattform nun das Glücksspiel auf ihren Seiten. Twitch hat einen rasanten Aufstieg hingelegt. Anfang der 2010er Jahre handelte es sich noch um eine vergleichsweise kleine Website, auf der man Menschen beim Zocken (...)
Telepolis

Was kann der Preisdeckel auf Gas, Wärme und Strom bewirken?

■ heise online
Energie und Klima – kompakt: Der Bundestag diskutiert heute über Beschränkung der Energiepreise. Die Lasten werden damit aber nicht fair ausgeglichen. Vor allem fehlt eine langfristige Strategie, um aus der fossilen Sackgasse herauszukommen.
ReseauMutu

Retour sur les actions du TDOR 2022

Durant la nuit du 20 au 21 Novembre, Rennes a été couverte de graffitis transactivistes rageurs. Les messages attaquent la transphobie systémique, et taclent sévèrement le fascisme ambiant, et ses influences dans les milieux faussement féministes.
Telepolis

Türkische Angriffe in Nachbarländern: Baerbocks leicht verschärftes Dudu

■ heise online
Beim Nato-Gipfel in Bukarest sprach sich die deutsche Außenministerin gegen eine Bodenoffensive der Türkei in Nordsyrien aus. Sie warnte vor einer "Gewaltspirale". Hintergrund ist auch die türkische Blockade der Nato-Beitritte von Schweden und Finnland.
ReseauMutu

Liaison TGV Dijon-Lille : pourquoi nous ne signerons pas la pétition !

Le Maire de Dijon a lancé une pétition pour le rétablissement de la liaison TGV Lille-Dijon. Absurdité écologique, logique passéiste de pseudo-attractivité métropolitaine, élitisme d'une certaine classe : nous refusons de signer cette pétition !
Stoppt die Rechten

HGM: Begutachtung als Wunschkonzert

■ root
Ein desaströser Bericht des Heerespsychologischen Dienstes, ein ebenso vernichtender Bericht des Rechnungshofes, eine Expert*innenkommission, die nicht nur die Ausstellung „Republik und Diktatur“ als nicht mehr zeitgemäß und unzureichend kritisiert, zuletzt ein offener Brief von Bediensteten des Heeresgeschichtlichen Museums (HGM), in dem das Mobbing /Bossing ihres Chefs detailliert dargestellt wird — und trotzdem wird der, der das... Weiter (...)
Telepolis

Der Westen muss Indien etwas anbieten

■ heise online
In unseren Medien wird es oft so dargestellt, als gebe es Umweltproteste nur in den westlichen Demokratien. Das Gegenteil ist der Fall. Indien braucht endlich Taten statt Worte – auch von Deutschland.
Untergrund-Blättle

Hartz IV geht, das Bürgergeld kommt – die Notlagen bleiben

Von der hohen Kunst, die Vereinbarkeitvon Existenzsicherung und Zwang zur Arbeit zukunftsweisend undrespektvoll zu gestalten. Nach Hartz IV kommt nun das Bürgergeld. Foto: PantheraLeo1359531 (PD) Die Bundesregierung kündigte ein grosses Projekt an, ein Herzensanliegen der Sozialdemokratie: „Aus der Grundsicherung soll ein modernes Bürgergeld werden. Die staatliche Hilfe soll bürgernäher, unbürokratischer und zielgerichteter sein.“ Der Bürger sollte sich freuen: In Zeiten, in denen die Zunahme (...)
Antifa Recherche Wien

Türchen Nr. 1: Andre Stranzinger

■ r3ch3rch
Andre Stranzinger ist Vorstandsmitglied der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich. Da Stranzi oder blue_vision_photography -er hat Ahnung von knallenden Namen- fotografiert gern Landschaften, Wiesen, Berge und Kirchen, verwendet dabei viel zu viele Filter und schrecklich pathetische und beschissene Hashtags -nur zwei von vielen: „feelaustria“ und „alphamale“- , treibt natürlich auch gern Sport -am Liebsten beim Stadtlauf in Ried im Innkreis- und wäre wohl am liebsten Feuerwehrmann geworden. Nach (...)
Telepolis

Wälder, Wale, Hamster: Was den Artenschwund befeuert – und wie er zu stoppen wäre

■ heise online
Holzeinschlag in Nationalparks, Gasförderung und Militärmanöver im Meeresschutzgebieten - häufig stehen Naturschutzziele nur auf dem Papier. In der Praxis gilt Business as usual
Hintergrund

Die Vereinigten Staaten blasen zur gemeinsamen Attacke auf China

■ Redaktion
Für die Kameras ein freundlicher Händedruck und ein Lächeln, hinter den Kulissen verstärken die USA den Aggressionskurs gegen China. Foto: Xi Jinping und Joe Biden beim G20-Gipfel auf Bali, 14. November 2022.Foto: White House, Lizenz: Public domain , Mehr Infos Die Vereinigten Staaten üben Druck auf ihre europäischen Verbündeten aus, eine härtere Haltung gegenüber China einzunehmen. Nachdem die EU-Staaten mit ihren Geschützen in einen hybriden Krieg gegen Russland hineingezogen wurden, will (...)
Telepolis

Medien: Lästige Korrekturen bei Falschaussagen?

■ heise online
Journalistisches Sträuben gegen Richtigkeit, Teil 2
ReseauMutu

Le gymnase de l’école Michel Servet accueille temporairement une famille sans toit de l’école des Tables Claudiennes

Depuis lundi 21 novembre, une famille sans toit de 4 enfants scolarisés à l'école des Tables Claudiennes et au collège de la Tourette (dont un enfant de moins de trois ans) est accueillie au sein du gymnase de l'école maternelle Michel Servet ; ce dernier servant déjà de refuge chaque nuit depuis le 14 novembre à deux familles sans toit de l'école.
Telepolis

Foodwatch kritisiert EU: Viele Pestizid-Zulassungen ohne Risikoprüfung verlängert

■ heise online
Fast ein Drittel der Ackergifte in der EU sind betroffen, zeigen Recherchen. Foodwatch fordert Landwirtschaftsminister Cem Özdemir auf, sich für eine Reform des Systems einzusetzen.
amerika21

China und Russland: Bedrohungen für Lateinamerika?

■ ehaule
Die Zeit des Kalten Krieges hat in Lateinamerika Lehren hinterlassen, um die Logik der Konfrontation zwischen Mächten zu verstehen. Und China verdrängt die USA als Hauptinvestor in der Region Die Welt steuert auf eine neue und unvermeidliche Multipolarität zu, in der sowohl Russland als auch China ihre eigenen Positionen haben. Unterdessen machen die USA und die Nato Druck, um... weiter 01.12.2022 Artikel von Braulio Carbajal zu Lateinamerika, China, Russland, (...)
amerika21

Streik der LKW-Fahrer in Chile nach acht Tagen beendet

■ cklar
Santiago. Am Montag ist nach 8 Tagen und zahlreichen Blockaden von Straßen im ganzen Land der Streik der LKW-Fahrer in Chile beigelegt worden. Nach einer Reihe von erfolglosen... weiter 01.12.2022 Artikel von Robert Kohl Parra zu Chile, Politik, Wirtschaft
amerika21

Fischer in Venezuela protestieren gegen Verschmutzung ihrer Fanggebiete

■ cklar
Punta Cardón. Fischer im venezolanischen Bundesstaat Falcón haben sich bei der Raffinerie Cardón eingefunden, um die staatliche Ölgesellschaft PDVSA aufzufordern, die ständige... weiter 01.12.2022 Artikel von Marta Andujo zu Venezuela, Umwelt
amerika21

Gesunkene Beteiligung bei Kommunalwahlen in Kuba

■ mkunzmann
Havanna. Mehr als 8,3 Millionen Kubaner sind am Sonntag aufgerufen gewesen, die Gemeindeparlamente des Landes neu zu wählen. 5,7 Millionen erschienen an den Urnen, was einer Wahlbeteiligung... weiter 01.12.2022 Artikel von Marcel Kunzmann zu Kuba, Politik
amerika21

Xiomara Castro ruft den nationalen Sicherheitsnotstand in Honduras aus

■ ddreissig
Militär soll Bekämpfung organisierter Kriminalität unterstützen. Kritiker warnen vor Machtmissbrauch der Institutionen, die selbst in Verbrechen verwickelt sind Tegucigalpa. Die linke Regierung unter Präsidentin Xiomara Castro hat am 24. November einen umfassenden Sicherheitsplan im Kampf gegen die organisierte Kriminalität in Honduras... weiter 01.12.2022 Artikel von Daniela Dreißig zu Honduras, Politik, (...)
Moment

6 wichtige Erfolge, die uns der Arbeitskampf in Österreich schon gebracht hat

■ Viktoria Eibensteiner
Gewerkschaften haben in Österreich eine lange und erfolgreiche Geschichte. Viele Rechte mussten hart erkämpft werden. Welche Errungenschaften, wie Weihnachtsgeld oder Mutterschutz, hat uns der Arbeitskampf gebracht?  
Telepolis

Die New York Times und die neuen Klimaleugner

■ heise online
Niemand kann mehr behaupten, dass der Klimawandel nicht stattfindet. Jetzt argumentieren die neuen Leugner, dass wir uns dem Klimachaos anpassen können. Die schnelle Energiewende wird als "magisches Denken" abgetan.
30. November 2022
ReseauMutu

L’Actu des Oublié.es • S III • EP 3 & 4 - Iran : Femme, vie, liberté et Mag Barg Dictator

Tous les deux lundis, l'Actu des Oublié.es évoque une lutte dans le monde. Cette semaine, nous publions nos deux épisodes consacrés à la Révolution en cours en Iran.
Le Monde diplomatique

Dans le faste du verbe

■ Gilles Costaz
Dans les années 1950-1960 surgit un théâtre étonnant, porté par la vitalité des mots, et qui bouleversa les imaginaires : aux côtés de Samuel Beckett ou d'Eugène Ionesco, on comptait Jacques Audiberti, maître éclatant du langage, conteur de la fraternité. / Littérature, Théâtre, Culture, Personnalités, (...) / Littérature, Théâtre, Culture, Personnalités, Langue - 2022/12
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Möglichkeiten und Hürden des geförderten Wohnens

■ Marina Wetzlmaier
Die Schaffung von leistbarem Wohnraum ist die Aufgabe gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV), umgangssprachlich auch als “(Wohnungs-)Genossenschaften” bezeichnet. In Oberösterreich gibt es 27 gemeinnützige Bauvereinigungen. Der durchschnittliche Mietpreis beträgt inkl. Betriebskosten und Ust 7,4€ pro Quadratmeter. Damit liegen die Mietpreise dieser geförderten Wohnungen nach wie vor unter den privaten oder gewerblichen Preisen. (Quelle: Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen) Wer (...)
ReseauMutu

Mawda : l’État belge face à ses responsabilités

Suite au procès en 1re instance et appel dans l'affaire Mawda et aux constatations émises par les juges, l'ONG Défense des Enfants International DEI Belgique a introduit une plainte contre l'Etat afin de faire reconnaitre d'une part les graves dysfonctionnements apparu dans l'affaire et les violations caractérisées des Droits de l'Enfant. 👉 Une plainte importante pour faire évoluer les pratiques policières. ❌ DEI appelle donc à un rassemblement le 1er décembre entre 8h et 9h, Place Poelart pour (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

(Un)Leistbares Wohnen

■ Marina Wetzlmaier
Laut AK wird Wohnen zum unleistbaren Luxus. Oliver Jungwirth vom Verein Wohnplattform über den Zugang zu leistbarem Wohnen. Und eine Vorschau auf „Diaspora of Color Unite!“. Wer kann sich das Wohnen noch leisten? Welche Unterstützung gibt es für wen und für wen nicht? Was ist überhaupt leistbares Wohnen? Mit diesen und weiteren Fragen wird sich die FROzine-Redaktion in mehreren Sendungen auseinandersetzen. “Unleistbarer Luxus” Für immer mehr Menschen werde Wohnen zum unleistbaren Luxus, warnt (...)
ReseauMutu

Antimilitarisme anarchiste et mythes sur la guerre en Ukraine

Nous considérons le texte qui suit, provenant du blog antimilitarismus.noblogs.org, comme l'une des plus importantes contributions de l'anarchisme tchèque contre la guerre et tous les bellicistes, qui, malheureusement, abondent aussi dans le mouvement anarchiste.²
Mosaik — Politik neu zusammensetzen

Aktion bei OSZE: „Schweigen zum Krieg in Kurdistan brechen!“

■ Soghomon Tehlirian
Mit Schutzanzügen, Gasmasken, gelbem Rauch und einem Die-in machten heute 30 Aktivist:innen auf Chemiewaffenangriffe der Türkei in Südkurdistan/Nordirak aufmerksam. Während der Aktion bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) kam es zu zehn Festhaltungen. Mittlerweile konnten alle Aktivist:innen wieder gehen. Mosaik sprach mit Soghomon Tehlirian und Liv Kremer von der Kampagne Defend Kurdistan über die Hintergründe der Aktion. MOSAIK: Warum habt ihr […] Den ganzen (...)
Stoppt die Rechten

HGM: Zurück an den Start!

■ root
Jetzt ist rund ums Heeresgeschichtliche Museum schon wieder was passiert: Mitarbeiter*innen haben einen Brief an die Verteidigungsministerin mit schweren Vorwürfen über den derzeitigen Direktor Ortner geschickt und Historiker*innen und weitere Expert*innen haben einen Protestbrief verfasst, in dem eine Neuaufrollung des Berufungsverfahrens zur Direktion gefordert wird. Also: Zurück an den Start! OFFENER PROTESTBRIEF Das Heeresgeschichtliche Museum... Weiter (...)
Telepolis

NachDenkSeiten: Zu kritisch für die Gemeinnützigkeit?

■ heise online
Zum Jahresende soll den NachDenkSeiten die Gemeinnützigkeit aberkannt werden. Sind politische Gründe ausschlaggebend? Wo verläuft die Grenze zwischen berechtigter Kritik an dem Medium und argumentfreier Diffamierung?
Le Monde diplomatique

Le droit de la mer tangue mais ne coule pas

■ Didier Ortolland
La mer, qui recouvre 70 % de la planète, offre au regard une immensité continue. Mais elle n'échappe pas à l'appropriation, à l'exploitation, aux frontières. Comment réglementer les conflits maritimes et l'exercice de la souveraineté des États ? Le 10 décembre 1982, l'acte final de la conférence des (...) / Mer, État, Droit international, Géopolitique, Géographie, Frontières, Relations internationales, Accord international - (...)
Telepolis

Wie Karl Lauterbach für Chaos in der Gesundheitspolitik sorgt

■ heise online
Themen des Tages: Der Ethikrat übt sich in Selbstkritik. Von der Leyen will Putin ans Portemonnaie. Und Karl Lauterbach ist überfordert.
ReseauMutu

Collectes de Noël des Brigades de solidarité et des Green Angels

C'est pas Noël pour tout le monde ! Alors serrons-nous les coudes pour que ça le soit. Face à l'abandon de l'État, au service de la classe dominante, seule notre solidarité populaire peut permettre de faire face au quotidien ! Seul le peuple sauve le peuple !
Semiosisblog

Beatmungsgeräte: Philips-Skandal geht weiter

■ Sebastian Reinfeldt
Es ist eine der größten Skandale bei Medizinprodukten der vergangenen Jahrzehnte. Doch in Europa –... Der Beitrag Beatmungsgeräte: Philips-Skandal geht weiter erschien zuerst auf Semiosis.
ReseauMutu

Communiqué des grévistes de Grdf

Depuis plus de trois semaines, les travailleureuses de Grdf sont en grève pour réclamer des hausses de salaire. La grève a été reconduite lors de la dernière AG et les grévistes sont présent.es sur le piquet de grève depuis le 15 novembre. Iels appellent toutes les personnes solidaires à venir leur rendre visite et lancent un appel au don.
ReseauMutu

Soirée de soutien au CASSIS

Mercredi 7 décembre, à partir de 20h, c'est soirée de soutien pour l'anti-rep ! Pour le lieu, tu peux envoyer un mail à 1elephantdans1jeudequilles chez riseup.net.
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin

„Jina Mahsa Aminis Ermordung war ein Femizid!“ | IG24 gegen Scheinselbstständigkeit | Feiertags-Konsumwahn

■ RH Redaktion
„Jina Mahsa Aminis Ermordung war ein Femizid!“ – FxStreik Graz Am Freitag dem 25. November 2022 fand in Graz der Aktionstag gegen Gewalt an FINTA*Personen statt. In Österreich wurden im Jahr 2022 bisher 28 Frauen von Männern ermordet, 27 davon durch einen (Ex-)Partner, Bekannten oder durch ein männliches Familienmitglied. Die Gewalt gegenüber Menschen die aus binären Geschlechterrollen ausbrechen, steigt stetig durch rechtsextreme Agitationen an, und wird oft nicht einmal als solche benannt. Seit (...)
ReseauMutu

Non à la fermeture de Vallourec - La CGT et les 54 salariés ont décidé d’occuper l’entreprise

Suite à l'annonce brutale et scandaleuse le 24 novembre de la direction VALLOUREC UMBILICALS de mettre en liquidation judiciaire l'entreprise à Venarey-les-Laumes (21) sans PSE, la CGT et les 54 salariés ont décidé d'occuper l'entreprise.
Antifa Recherche Wien

Antifa Adventskalender 2022

■ r3ch3rch
Der erste Advent liegt hinter uns, die besinnliche Zeit des Jahres beginnt. Für einige Faschos wird der letzte Monat des Jahres allerdings nicht nur Erfreuliches mit sich bringen. Genauso wenig wie ihre menschenverachtende Ideologie, gehen für sie die damit verbundenen Probleme in den Winterschlaf. Wir ergreifen die Initiative und dürfen euch mit einem Geschenk zum Jahresende erfreuen, einem ganz besonderen Adventskalender. Vom 01. bis zum 24. Dezember öffnen wir jeden Tag ein Türchen und (...)
ReseauMutu

Retour sur la manifestation du 25 novembre !

Retour et photos sur la manifestation du 25 novembre agrémenté de corrections journalistiques : parole aux organisateur.ice.s
ReseauMutu

Appel à dons : Du pain aux frontières !

Nous, les membres de l'Internationale Boulagère Mobilisée, partons à Calais et Dunkerque en janvier et février avec nos fours de boulangerie mobile, pour produire et distribuer du pain frais aux personnes qui cherchent à passer la frontière vers l'Angleterre. Pour que ce projet ne repose pas financièrement sur lespetites épaules des asso qui se mobilisent, on vous sollicite : si vous pouvez donner un peu de sous en soutien, c'est une aide qui nous est (...)
ReseauMutu

Projection de “Rien à déclarer !”

Projection du court métrage “Rien à déclarer !”
ReseauMutu

Rendez-vous « Causeries libertaires »

Rdv régulier au Remue-méninges autour de l'anarchie comme théorie de l'organisation sociale. Prochaines dates, les mercredis 7 décembre et 18 janvier à 20h.
Untergrund-Blättle

Über Frauenbegehren

Was wollen trans Frauen? Über die Problematik des politischen Begehrens und den Wunsch nach Vernichtung der Männer. Trans Frau in Paris, Oktober 2005. Foto: Kenji-Baptiste OIKAWA (CC-BY-SA 2.0 cropped) Einmal die Woche wurde ich während eines einzigen Highschool-Semesters vorzeitig aus dem Unterricht entlassen, um mit fünfzehn Teenagermädchen in schlanken Volleyballtrikots und superkurzen Hosen in den Sportbus zu steigen. Ich war der einzige Junge. Gelegentlich zog sich ein Mädchen, das sich (...)
ReseauMutu

Du pain et des parpaings #3

Une 3e émission d'écologie politique "Du pain et des parpaings" est en ligne. Elle évoque cette fois la lutte contre l'usine de viennoiseries surgelées Bridor, menaçant de recouvrir 21 hectares de terres agricoles dans le nord de Rennes.
ReseauMutu

L’Atelier : programmation décembre 2022

L'Atelier est un espace associatif polyvalent ou se croisent des activités culturelles, politiques et sportives.
ReseauMutu

Pas de quartier pour le Baroque

Samedi 17.12.22, entre 14h et 19h, aux halles de la Jonction, fête foraine et festival de cooltrucks contre la venue du Baroque et la gentrification de la pointe. Pour des Halles ouvertes, non-marchandes et populaires.
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Wohnträume schwer erfüllbar

■ Pamela Neuwirth
Menschen ziehen um, überall auf der Welt sind dafür die Gründe die gleichen. Kinder, Beziehungen, der Wohnraum wird zu klein. Probleme aber zeigen sich schon länger durch das Instrument des VPI – des Verbrauchenpreis-Index. Der sogenannte Warenkorb ist dabei eine Bewertung des Preisniveaus eines bestimten Gutes. Die Arbeiterkammer OÖ hat mit IFES – dem Institut für empirische Sozialforschung untersucht, wo Menschen beim Thema Wohnen in Schwierigkeiten geraten. Aktuell ist es generell schwer (...)
Untergrund-Blättle

Ein seltsames Paar

„Ein seltsames Paar“ gehört zum Besten, was es an Komödien gibt. Walter Matthau mit seinem Sohn, 1990er-Jahre. Foto: Canadian Film Centre (CC-BY 2.0 cropped) Ursprünglich ein Bühnenstück spielt „Ein seltsames Paar“ auch überwiegend in einem Raum, im Wohnzimmer des einen Helden der Geschichte, Oscar, dem Sportreporter, der seinen Freund und Pokerpartner, den Nachrichtenredakteur Felix aufnimmt, nachdem sich dessen Frau Frances von ihm getrennt hat. Geschiedene sind sie nun beide. Denn auch Oscars (...)
Untergrund-Blättle

Şeyda Kurt: Radikale Zärtlichkeit

Das locker geschriebene Potpourri sucht nach neuen Wegen des zwischenmenschlichen Miteinanders, hinterlässt aber Fragezeichen. Şeyda Kurt, 2020. Foto: ThomasS333 (CC-BY-SA 4.0 cropped) Linke jeglicher Couleur arbeiten seit jeher nicht nur an der Abschaffung des Kapitalismus, sondern auch an der Überwindung der bürgerlichen Gesellschaft. Das setzte einst auch die sexuelle Befreiung voraus. Geschlechterrollen wurden hinterfragt und die Institution der Ehe angegriffen, das Private wurde endlich (...)
ReseauMutu

Après un « refus d’obtempérer », un jeune homme condamné à deux ans d’emprisonnement

Le 13 octobre dernier, la presse lyonnaise se faisait l'écho d'un nouveau « refus d'obtempérer » quai de Bondy : « Un policier traîné au sol lors d'un refus d'obtempérer » (Lyon Capitale), « Un policier de la BAC renversé et traîné par un scooter après un refus d'obtempérer » (BFM-Lyon), « un nouveau refus d'obtempérer qui aurait pu virer au drame » (Le Progrès)... Derrière ces titres sensationnalistes, se trame une histoire banale faite d'une tentative d'échapper à la flicaille et d'années de prison distribuées sans (...)
EMRAWI

Metelkova, Rog, PLAC – Antigentrifizierungskämpfe und autonome Räume in Ljubljana

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH150/arton2416-fd66f.jpg?1669792158' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> Die Hausbesetzungen von Metelkova (1993), Rog (2006) und PLAC (2022) markieren drei Jahrzehnte des autonomen Kampfes um selbstorganisierte kulturelle und soziale Räume im Zentrum von Ljubljana. Während Metelkova immer noch ohne rechtlichen Status existiert, verstärkte sich die (...)
EMRAWI

Kamera und Mikro vor Wohnung gefunden

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH150/arton2415-e607f.jpg?1669791905' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> Die Abhörvorrichtung selbst bestand aus einer ca. 12 x 12 x 1,5 cm großen Haupteinheit (siehe technische Details), an die eine Kamera und ein Mikrofon angeschlossen waren, sowie ein ca. 25 x 5 x 4 cm Li-ionen Akku (16 Ah). Die ganze Installation war derart in der Satteltasche (...)
amerika21

Streik in Bolivien um Frage der Volkszählung nach 36 Tagen beendet

■ cklar
La Paz/Santa Cruz. Die Abgeordnetenkammer von Bolivien hat das Gesetz zur Volkszählung 2024 bewilligt und bewirkte damit das Ende des wochenlangen Streiks der rechten Opposition im... weiter 30.11.2022 Artikel von Lia Helguero Kandt zu Bolivien, Politik, Soziale Bewegungen
amerika21

Abya Yala Soberana-Netzwerk diskutiert in Guatemala Perspektiven des Buen Vivir

■ ehaule
Sacatepéquez. In Guatemala hat sich ein Treffen sozialer Bewegungen aus Lateinamerika mit "Herausforderungen der Dekolonialisierung für das Gute Leben" befasst. Zu der dreitägigen... weiter 30.11.2022 Artikel von Thorben Austen zu Lateinamerika, Guatemala, Politik, Soziale Bewegungen
amerika21

Neues Gesetz in Chile soll längeren Ausnahmezustand im Mapuche-Gebiet ermöglichen

■ gweigand
Militärkontrolle über das Wallmapu soll verlängert werden. Nach anfänglicher Dialogbereitschaft setzt auch die Linksregierung auf die Militarisierung des Gebietes Santiago. Die linkreformistische Regierung Chiles unter Gabriel Boric hat einen Gesetzesvorschlag präsentiert, der einen Ausnahmezustand um bis zu 60 Tage erlaubt. Innenministerin... weiter 30.11.2022 Artikel von Anna Landherr zu Chile, Wallmapu, (...)
Moment

Das schiefe Budget von Graz: Schulden-Crash mit Ansage

■ Andreas Bachmann
Die KPÖ-Regierung in Graz schafft es nicht, ein korrektes Budget aufzustellen. Der Rechnungshof nennt es gesetzwidrig. Die ÖVP kritisiert, häufte aber vorher riesige Schulden an - und ignorierte Kritik des Rechnungshofs.
29. November 2022
Hintergrund

Der Ethikrat bittet nicht um Entschuldigung

■ Redaktion
Alena Buyx, Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, kam sprachlich ins Schleudern. Ein Versäumnis sieht sie nicht.Foto: re:publica 22, Lizenz: CC BY-SA 2.0 , Mehr Infos Der Deutsche Ethikrat fühlt sich unschuldig. Bei der Vorstellung der Ad-hoc-Empfehlung des Gremiums zur psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen lehnt es dessen Vorsitzende Alena Buyx am Montag explizit ab, sich für etwaige Fehler zu entschuldigen. Im Papier selbst ist von massiven psychischen Problemen bei Kindern (...)
Le Monde diplomatique

Octobre 1917, quand la révolution doute

■ Hélène Richard
La dérive autoritaire était-elle consubstantielle au projet bolchevique, ou provenait-elle des circonstances pesant sur le nouveau pouvoir ? La question se posait déjà du vivant de Lénine, quand, du rêve d'un peuple russe autogéré, on passa au commandement sur les masses. / Russie, Communisme, État, (...) / Russie, Communisme, État, Histoire, Parti politique, Politique, Répression, Autoritarisme, Révolution russe 1917 - (...)
Hintergrund

Die Maske der Vernunft

■ Redaktion
Werden wir in Zukunft als Gesellschaft liebevoll miteinander leben können?Foto: Ryoji Iwata Lizenz: Unsplash , Mehr Infos   „Der Ton ist genau der gleiche wie im Mainstream. Hasserfüllt, spöttisch, verhöhnend.“ Das sagte jemand zu mir über die Kommentare einiger überzeugter Covid-Dissidenten. Ich habe das auch bemerkt. Jede Seite unterscheidet zwischen Recht und Unrecht, Gut und Böse, Fakten und Unsinn, Ignoranz und Vernunft, wobei die grundlegende soziale Dynamik innerhalb jeder Meinungsgruppe (...)
Le Monde diplomatique

En 1917, priorité à l’éducation des masses

■ Nicolas Fornet
De février à octobre 1917, avant d'envahir les écoles et les bibliothèques, la population avait été à l'école des soviets. Le nouveau pouvoir fit de l'instruction de la population une priorité — cent cinquante millions d'enfants, d'hommes et de femmes ne maîtrisant pas ou à peine, pour les trois quarts, (...) / Russie, Culture, Éducation, Langue, Politique, Révolution russe 1917 - 2017/10
EMRAWI

knack[punkt]news wird eins

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L107xH150/arton2414-6f8aa.png?1669731986' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='107' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> In diesem ersten Jahr wurden mehr als 800 Beiträge veröffentlicht, von denen etwa die Hälfte „nur“ gespiegelte Presseartikel waren. Die andere Hälfte verteilt sich etwa gleichmäßig auf die jeweiligen Unterkategorien, mit leichtem Übergewicht auf „Theorie und Diskussion“. Das stärkt uns sehr (...)
Le Monde diplomatique

C’est la pagaille !

En mai 1917, Louis de Robien est l'attaché d'ambassade de la France en Russie. Dans son journal, il dépeint la lente agonie du gouvernement provisoire. J'ai assisté, il y a quelques jours à la gare Nicolas, au départ du train pour Moscou. Bien entendu, tout était bondé : compartiments, corridors, (...) / France, Russie, Diplomatie, Révolution russe 1917 - 2017/10
Untergrund-Blättle

Einige Überlegungen zum bevorstehenden Winter

DieserText legt einzelne Perspektiven dar und entspricht nicht automatischeinem Gruppenkonsens. Foto: Pete Railand Was wir jetzt tun könnten... Ein heisser Winter steht bevor! Überall bilden sich Bündnisse und Demos heraus, welche die Schnauze voll von der uns drohenden oder schon existierenden Armut haben, während die Eliten und Bonzen von Staat und Kapital ihre Gewinne steigern, indem sie unsere kleinen Vermögen auffressen und uns für ihre Krisen zahlen lassen. Jedoch scheint die Linke nach (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Bean-to-Bar Schokolade

■ Aylin Yilmaz
Eine besondere Art, Schokolade herzustellen ist „bean-to-bar“. Schokolademacher*innen verarbeiten die Bohne direkt. Alle aufwendigen Arbeitsschritte werden von Farmer*innen der Kakaobohnen und den Schokoladenhersteller*innen selbst gemacht. Bean-to-bar möchte auch garantieren, dass die Farmer*innen überdurchschnittlich für ihre Ware entlohnt werden. Ein weiterer Aspekt ist auch, dass die Gebiete, in denen Kakao angebaut wird, nicht übermäßig belastet werden. Informiert hat sich Aylin Yilmaz zu (...)
Die Freiheitsliebe

Palästina Solidarität ? Wird bekämpft

■ Julius Jamal
Weltweit wächst die Solidarität mit den Palästinensenserinnen und Palästinensern, unter Linken ist sie international unumstritten, eine Ausnahme bildet bei beidem Deutschland. Eine Bestandsaufnahme von Nidal Thawri Im Juni 2022 erklärte das Goethe Institut Hamburg den palästinensischen Schriftsteller Mohammed El-Kurd von einem Podiumsgespräch ausgeladen zu haben. El-Kurd wurde zuvor von der Künstlerin Moshtari Hilal und dem Essayist Sinthujan Varatharajah eingeladen, um über „die Auswirkungen (...)
Stoppt die Rechten

Überraschung: Neonazis!

■ root
Es gibt ja immer wieder Überraschungen bei den Neonazis. Die erste war jene, dass die beiden wegen Wiederbetätigung Angeklagten, Paul B. und Thomas C., noch keine Verurteilung am Buckel haben. Wie geht das denn bei Neonazis, die schon seit etlichen Jahren durchaus heftig in der Szene unterwegs waren? Die zweite Überraschung in der Verhandlung vor... Weiter »
Moment

WM-Flitzer mit politischen Botschaften in Katar: Wer ist Mario Ferri?

■ Redaktion
Ein Mann namens Mario Ferri stürmte bei der WM in Katar mit politischen Botschaften auf dem T-Shirt und einer Regenbogenfahne auf das Feld. Wer ist er?
Semiosisblog

Die Ausschreibung der HGM-Leitungsposition in der Kritik – offener Brief

■ Redaktion Semiosis
Das Thema Heeresgeschichtliche Museum ist ein Teil der erfolgreichen Recherchegeschichte von Semiosis. Wir deckten auf,... Der Beitrag Die Ausschreibung der HGM-Leitungsposition in der Kritik – offener Brief erschien zuerst auf (...)
Severe Weather Europe

Weather: A significant double-blocking pattern will bring a cold Winter start in December, disrupting the circulation and unlocking the cold air

■ Andrej Flis
As Winter begins, a major blocking pattern emerges over the Northern Hemisphere. High-pressure systems will push into the polar regions, creating a series of weather … The post Weather: A significant double-blocking pattern will bring a cold Winter start in December, disrupting the circulation and unlocking the cold air by author Andrej Flis appeared first on Severe Weather (...)
amerika21

Nicaragua: Der Konflikt um inhaftierte Oppositionsmitglieder

■ hweber
Die Auseinandersetzung um die Situation der Gefangenen ähnelt dem internationalen politischen Konflikt um das ganze Land Der UN-Unterausschuss zur Verhütung von Folter (SPT) hat am 23. November mitgeteilt, dass ein für 2023 geplanter Besuch in Nicaragua wegen mangelnder Kooperationsbereitschaft des Vertragsstaates... weiter 29.11.2022 Artikel von Laura Gonzáles zu Nicaragua, Menschenrechte, (...)
amerika21

Kolumbien: Regierung und ELN möchten Teilnahme der USA am Friedensdialog

■ hweber
Bogotá/Caracas. Die Friedensdelegationen der Regierung von Gustavo Petro und der Nationalen Befreiungsarmee (ELN) wollen die USA zur Teilnahme an den Friedensgesprächen einladen.... weiter 29.11.2022 Artikel von Hans Weber zu Kolumbien, USA, Militär, Politik
amerika21

Regierung von Venezuela und Opposition unterzeichnen "Sozialabkommen"

■ ehaule
In den USA beschlagnahmte Gelder sollen für soziale Zwecke verwendet werden. US-Regierung lockert Sanktionen für Chevrons Ölgeschäfte in Venezuela Mexiko-Stadt. Die Regierung von Nicolás Maduro und die von den USA unterstützte rechte Opposition haben nach der Wiederaufnahme des Dialogs ein Teilabkommen unterzeichnet, das sich... weiter 29.11.2022 Artikel von Andreína Chávez Alava, Ricardo Vaz zu Venezuela, Politik, (...)
28. November 2022
ANDI - Alternativer Nachrichtendien

Ausgabe des Transition Queer Film Festivals

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
ANDI 224 | 25.11.2022 Sendungskoordination: Margit Wolfsberger; Foto von Anna-Maria Hirschhuber Kunstperformance für Barrierefreiheit und Inklusion | 10. Ausgabe des Transition Queer Film Festivals | trans day of r* in Wien | Veranstaltungstipp: Versammlung Erde brennt | Livebericht von der Demo gegen Gewalt an Frauen und LGBTIQA+-Personen Eine Kunstperformance für Barrierefreiheit und Inklusion Philipp Mürling ist Künstler und Student der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Seit (...)
Tomasz Konicz

Globales Griechenland

■ Tomasz Konicz
Konkret, 11/2022 Der Inflation versuchen die Zentren des kapitalistischen Weltsystems mit Hochzinspolitik zu begegnen. Von Tomasz Konicz Im gegenwärtigen Krisenschub, der nicht mehr einfach auf die Peripherie abgewälzt werden kann, intensiviert sich die Konkurrenz zwischen den Wirtschaftsstandorten in den Zentren des Weltsystems – auch innerhalb geopolitischer Allianzen. Wie es etwa um die unverbrüchliche deutsch-amerikanische Freundschaft bestellt ist, machte Anfang Oktober „Spiegel online“ (...)
Tomasz Konicz

Per i rifugiati? Zone di Deportazione !!

■ Tomasz Konicz
28.11.2022, di Tomasz Konicz L’escalation imperialista di Erdogan I retroscena degli ultimi attacchi dello Stato turco alla regione autonoma curda del Rojava Sembra che il momento per porre in atto una nuova guerra di aggressione da parte della Turchia, membro della NATO, sia propizio. Approfittando del poco chiaro attentato sventato a Istanbul [1], da giorni l’aviazione turca sta attaccando le regioni autonome curde del Rojava, nel nord della Siria, dove decine di persone sono rimaste (...)
Le Monde diplomatique

À la génération future

Figure historique de la droite du parti bolchevique, Nikolaï Boukharine écrit cette lettre-testament après son arrestation par la police de Joseph Staline en 1937. Il est exécuté un an plus tard et ne sera réhabilité qu'en 1988. Je quitte la vie. Je ne baisse pas la tête devant la hache prolétarienne, (...) / URSS, Police, Répression, Autoritarisme, Révolution russe 1917 - 2017/10
Moment

Proteste im ganzen Land - Was passiert in China?

■ Andreas Bachmann
In China gehen Tausende auf die Straße: Sie protestieren gegen die COVID-Maßnahmen und das Regime von Xi Jinping. Die Polizei reagiert mit Gewalt und Zensur. Symbol der Proteste ist ein leeres A4-Blatt.
Le Monde diplomatique

Cocktail révolutionnaire

En 1920, dans « La Maladie infantile du communisme (le “gauchisme”) », Lénine livre les clés du succès, selon lui, d'une révolution. La loi fondamentale de la révolution, (...) la voici : pour que la révolution ait lieu, il ne suffit pas que les masses exploitées et opprimées prennent conscience de (...) / Communisme, Idées, Révolution russe 1917 - 2017/10
Tomasz Konicz

Wertkritik: eine Richtigstellung

■ Tomasz Konicz
konkret, 28.11.2022. In konkret 11/22 erschien eine Replik Peter Schadts auf meine Abrechnung mit dem Krisenopportunismus der Linkspartei (konkret 10/22). Es wird schnell deutlich, dass diese Kritik vor allem gängige Gerüchte über die Wertkritik wiederkäut. Von Tomasz Konicz Schadt baut in seiner Replik einen Pappkameraden auf, an dem er sich dann abarbeitet. Mitunter werden Begriffe und Argumentationsmuster, die in seinem Milieu gebräuchlich sind, schlicht der Wertkritik übergestülpt. Schadt (...)
Le Monde diplomatique

Octobre 1917, la révolution russe en questions

Du séisme qui bouleversa la Russie en 1917 émerge le récit d'une révolution sociale qu'accompagna avec radicalité le parti bolchevique, force politique dont le projet émancipateur passait prioritairement par l'éducation des masses. Sa démarche autoritaire, aggravée par le « communisme de guerre », (...) / Russie, URSS, Communisme, Éducation, Politique, Relations internationales, Stratégie, Révolution russe 1917 - (...)
Lunapark21

„Keine Schande, eine ›Schlampe‹ zu sein“

■ lunapark
Laurie Pennys Buch zur Sexuellen Revolution Mit ihrem jüngsten Buch, das im Februar in London erschienen ist und schon einen Monat später auf deutsch vorlag, liefert Laurie Penny ein feministisches Manifest und zugleich eine Charakterstudie der aktuellen gesellschaftspolitischen Verhältnisse, wobei sie vor allem die Entwicklungen in Großbritannien und in den USA in den Blick nimmt. Die Mittdreißigerin ist eine erfolgreiche Journalistin und bedeutende Feministin. Und sie ist eine brillante (...)
EMRAWI

Autonmie und Solidarität

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L113xH150/arton2412-d0397.jpg?1669639630' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='113' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> Dieser Text legt einzelne Perspektiven dar und entspricht nicht automatisch einem Gruppenkonsens. Es gibt auch ganz andere Ansätze zum Thema Proteste. Einen guten, von einer anderen Gruppe, findet sich hier: → https://mollysbg.noblogs.org/2022/09/frieren-enteignen-kaempfen/ Wir laden (...)
Moment

Streik bei ÖBB, Westbahn & Co: Was hast du davon?

■ Tom Schaffer
ÖBB, Westbahn & Co.: Die Arbeitnehmer:innen streiken in der Eisenbahn-Branche in Österreich. Warum und was haben alle anderen davon?
Mosaik — Politik neu zusammensetzen

Bahn-Streik: „Gewerkschaft und Klimabewegung schmieden Allianzen“

■ Olivia Janisch
Von 0 bis 24 Uhr steht der Bahnverkehr in Österreich still. Klimabewegung und Gewerkschaft sind heute gemeinsam für die Mobilitätswende und bessere Arbeitsbedingungen der Eisenbahner:innen auf der Straße. mosaik-Redakteur Mathias Krams sprach mit Olivia Janisch (Verkehrs und Dienstleistungsgewerkschaft Vida) und Lucia Steinwender (System Change, not Climate Change) über die Vereinbarkeit ihrer Ziele. mosaik: Der Tag begann heute mit einer gemeinsamen Störaktion bei der sogenannten Klimakonferenz (...)
Untergrund-Blättle

Eine Nacht bei McCool’s

Filme spalten oft die Gemeinschaft der Kinoliebhaber. „One Night at McCool’s“ gehört sicherlich dazu. Liv Tyler ¨in Leicester Square, Dezember 2003. Foto: Henry Burrows (CC-BY-SA 2.0 cropped) Roger Ebert schrieb, der Streifen beschäftige sich zu sehr mit seiner verwinkelten Handlung. Harald Zwart erzählt die gleiche Geschichte aus der Perspektive dreier Männer und arbeitet mit Rückblenden. Dadurch könne man sich kaum mit einer Person identifizieren, weil die Charaktere vernachlässigt würden. Neil (...)
Sozialismus

Handelskrieg unter Partnern?

Zwischen den Partnern der »demokratischen Wertegemeinschaft« ist erneut erheblich Sand im Getriebe. Auch die USA laborieren immer noch mit hohen Preissteigerungsraten. Allerdings hat sich die hohe Inflation dort im Oktober stärker als erwartet abgeschwächt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Verbraucherpreise um 7,7%. Ökonomen hatten im Durchschnitt nur mit einem Rückgang auf 8,0% gerechnet. Im Vormonat hatte die Inflationsrate noch 8,2% betragen. Dies ist bereits der vierte Rückgang in (...)
Untergrund-Blättle

Detlef Lehnert / Christina Morina (Hg.): Friedrich Engels und die Sozialdemokratie

Auch wenn der Sammelband versucht, Friedrich Engels für die Sozialdemokratie zu vereinnahmen, lohnt sich die Lektüre. Friedrich Engels. Foto: Unbekannter Autor (PD) Schon lange wollen sozialdemokratische Theoretiker*innen Friedrich Engels zu ihrem geistigen Ahnherrn machen, der im Gegensatz zum vorgeblich utopischen und radikalen Karl Marx auf den sicheren Pfaden des Reformismus geblieben ist. Dafür werden bestimmte Texte herangezogen, die Engels nach dem Tod von Marx verfasst hat. Dort (...)
Stoppt die Rechten

Wochenschau KW 47/22

■ root
In Feldkirch wurde ein Impfgegner wegen gröblicher Verharmlosung des NS verurteilt, am Landesgericht Korneuburg ging die braune Post ab: zwei Wiederbetätigungsprozesse und fast noch einer und drei Schuldsprüche. In Wien standen zwei Angeklagte vor Gericht, die dem Umkreis von bekannten Neonazis zuzurechnen sind. Der identitäre Spendensammler Sellner sammelte Geld, um vor Gericht fulminante Beweise für... Weiter (...)
Sozialismus

Entgegengesetzte Sanktionsregime

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) verkündete Anfang des Jahres martialisch, die westlichen Sanktionen würden »Russland ruinieren«. (Merkur, 26.2.2022) Und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) stellte klar: »Wir sind quasi Kriegspartei als Wirtschaftskriegspartei.« Und was die Folgen anbelangt: »Das muss man so klar sagen, wir werden dadurch ärmer werden. (…) Die Frage wird beantwortet werden müssen, wie wir das gerecht verteilen, wie viel wir über Schulden strecken und dann (...)
Untergrund-Blättle

Die ‘League of Revolutionary Black Workers’ und die kommende Revolution

Beitrag aus ‘Radical America’, Jahrgang 5, Nr. 2 (1971) über die schwarze Mobilisierung und Organisierung, welche hierzulande kaum bekannt ist und in der (auch der linken und ‘schwarzen’) Geschichtsschreibung kaum auftaucht. League of Revolutionary Black Workers. Es ist äusserst schwierig, eine neue Organisation vorzustellen, ohne die Gelegenheit zu ergreifen, darauf hinzuweisen, dass es sich dabei um eine Organisation der Schwarzen handelt, die im Gegensatz zu allen anderen der schlummernden (...)
amerika21

Nach OAS-Aufruf zum Dialog: Parlament spricht Regierung von Peru Misstrauen aus

■ qstemmler
Lima. Nach einer gescheiterten Vertrauensfrage hat Perus Präsident Pedro Castillo ein neues Kabinett einberufen. Es ist bereits das fünfte in der 16-monatigen Amtszeit des... weiter 28.11.2022 Artikel von Quincy Stemmler zu Peru, Politik
amerika21

Kolumbien: Bildungsminister deckelt Studiengebühren an Privatuniversitäten

■ hweber
Bogotá. Kolumbiens Bildungsminister Alejandro Gaviria und die Rektor:innen der Privatuniversitäten des Landes haben sich auf eine Anhebung der Studiengebühren um maximal 12,2 Prozent... weiter 28.11.2022 Artikel von Simon Hemkes zu Kolumbien, Politik, Soziales
amerika21

Strategische Kooperationen gestärkt: Präsident von Kuba beendet Auslandsreise

■ mkunzmann
Díaz-Canel besucht Algier, Moskau, Ankara, Istanbul und Beijing. Schwerpunkt Energieabkommen. Putin und Díaz-Canel weihen Fidel-Castro-Statue ein Havanna. Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel ist am Sonntag von einer zweiwöchigen Auslandsreise zurückgekehrt. Die Tour führte ihn nach Algerien, Russland, die Türkei und China. Im... weiter 28.11.2022 Artikel von Marcel Kunzmann zu Kuba, China, Russland, Wirtschaft, (...)