FORVM, No. 145

Verleger und Eigentümer: „Schriften zur Zeit“ Ges. m. b. H.
Herausgeber und verantwortlicher Redakteur: DDr. Günther Nenning
Herausgegeben und redigiert von Günther Nenning in Verbindung mit Alexander Lernet-Holenia, René Marcic, Elisabeth Stengel
Druck: Brüder Rosenbaum, Wien V.

Nicht signierte Beiträge sind Gemeinschaftsarbeiten von Mitgliedern der Redaktion. Signierte Beiträge drücken die Meinung ihrer Autoren aus, nicht unbedingt die des FORVM.

Beiträge

Monatskalender der Weltpolitik

Dezember 1965

2

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Parole Österreich. Parole Neues FORVM

3

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Glossen zur Zeit

5

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Fanfani unterwegs

6

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Innenpolitik von innen

7

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Gedämpfter Trommelklang

8

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Christentum, gemessen am Kommunismus

9

Ein Intellektueller ist erträglich. Zwei gehen noch an. Drei sprechen heutzutage schon über Christentum und Sozialismus. Dies war noch ziemlich anders, als im FORVM das Thema erstmals aufgegriffen wurde, im Dezember 1959 vom unterdessen verstorbenen theoretischen Haupt der SPÖ, Benedikt Kautsky, (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Fenster gegen Osten

13

Eines ist der schwarz-roten Koalition, bei ansonst sinkendem Glückstern, noch gemeinsam: Außenpolitik, insbesondere kulturelle Außenpolitik, gegenüber dem kommunistischen Osten ohne Angst vor Verketzerung mittels der „Volksfrontparole“. Der Bundeskanzler präsentiert nachstehend — der Text wurde vor (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Selbstkritik an Österreich

16

Nachfolgender Text entstammt, mit freundlicher Genehmigung des Europa Verlages, Wien-Frankfurt-Zürich, dem dort erscheinenden Paperback-Band des Bundesministers für Auswärtige Angelegenheiten, mit dem Titel „Die Herausforderung / Politik an der Schwelle das (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Das Neo-Kapital

Zur gegenwärtigen Phase der Wirtschaft im Westen

19

Dr. Eduard März, Leiter der wirtschaftswissenschaftlichen Abteilung der Arbeiterkammer in Wien, gehört zu den wenigen auch international wohlakkreditierten Vertretern der österreichischen Nationalökonomie. Gerade weil er deren linker Flügelmann ist, scheint uns seine nachfolgende wohlabgewogene und (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Innenpolitik für Ausländer

Aus Anlaß des Ausbruchs von Wahlen

26

FORVM freut sich, melden zu können, daß es nunmehr in den folgenden 47 Ländern aller Kontinente regelmäßig gelesen wird: Argentinien, Australien‚ Belgien, Bolivien, Brasilien‚ Bundesrepublik Deutschland, Ceylon, Chile, Columbien, C.S.S.R., D.D.R., Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Große Angst ist 84

Eine Wahlprognose
Pythia

31

FORVM sandte eine Politologin in oder rund um alle fünf Parteizentralen sowie in die Bundesländer. Die Befragten wollen ihre Namen so wenig genannt wissen wie die Fragende. Denn Propheten gelten nichts in ihren Parteien, die Prophetin nichts in ihrer (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Vorsätze 1966

33

Wir haben den jungen Wiener Kabarettisten („Würfel“, „Zeitventil“) aufgefordert, sich frei zu äußern. Anträge auf Beschlagnahmung nimmt der Staatsanwalt entgegen, Ehrenbeleidigungsklagen das Bezirksgericht, Abbestellungen die Verwaltung. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Demokratie für Fortgeschrittene

35

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Wiener Schule in Deutschland

36

Daß die erste umfassende Ausstellung der Wiener Schule auf dem Umweg über Hannover, Leverkusen, Frankfurt am Main, Pforzheim, Berlin, Kassel nach Wien gelangte, wird keinen gelernten Wiener verblüffen, eher, daß sie überhaupt hierher gelangte. Tatsächlich ereignete sich dies nur mit Mühe, in welche (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Herausforderungen

Zu Werner Hofmanns Beitrag „Ausstellungsverbot in Wien?“

39

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Von Abfällen und Visionen

Zu Wiener Ausstellungen

41

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


FORVM DES LESERS

43

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Post scriptum

44

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Landschaft der Kindheit

46

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Auf dem Linienwall

46

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der teure Kauf

Ein Aspekt der Literatur im 20. Jahrhundert

48

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Rede gegen das Nichts

55

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Eine moderne Totenmesse

59

György Ligeti gehört im internationalen Musikleben zu den wenigen, deren bleibende Bedeutung man mit einiger Gewißheit heute schon erkennen kann. 1956 kam er aus Budapest nach Wien und verfiel mit der Einbürgerung dem österreichischen Schicksal, als Prophet im eigenen Lande wenig beachtet zu werden. (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Inszenierung als Problem-Kern des Musikdramas

Die musikalische Dezember-Bilanz

61

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Hofrat im Vormärz

Zum 175. Geburtstag Franz Grillparzers

64

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Kritische Rückschau

66

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Spielplan

67

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.