FORVM, No. 144

Herausgeber: Friedrich Torberg
Verleger und Eigentümer: „Schriften zur Zeit“ Ges. m. b. H.
Redaktionsmitglieder: Alexander Lernet-Holenia, René Marcic, Elisabeth Stengel
Redaktionelle Leitung, verantwortlicher Redakteur: Günther Nenning
Druck: Brüder Rosenbaum, Wien V.

Nicht signierte Beiträge sind Gemeinschaftsarbeiten von Mitgliedern der Redaktion. Signierte Beiträge drücken die Meinung ihrer Autoren aus, nicht unbedingt die des FORVM. Die „Post Scriptum“-Notizen von Friedrich Torberg sind durch „P. S.“ gekennzeichnet.

Beiträge

Monatskalender der Weltpolitik

November 1965

546

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Glossen zur Zeit

547

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


An unsere Leser

547

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Warten auf den Bruch

549

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Mit Provisorien gepflastert

550

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Innenpolitik von innen

551

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Wir Marxisten

552

Am 31. Dezember jährt sich der 15. Todestag des Begründers der österreichischen Republik und hervorragenden sozialistischen Theoretikers. Die nachfolgenden Stellen aus seiner Schrift „Marxismus, Krieg und Internationale“, Stuttgart 1917, sind noch heute, ein halbes Jahrhundert später, geeignete (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Sozialismus als christliche Idee

553

Marcel Reding, aus Luxemburg gebürtig, ist Professor für Theologie an der Freien Universität Berlin. Er gehört zu den hervorragenden Kennern, Kritikern — und fast hätten wir hinzugefügt: Schätzern — des Marx’schen Denkwerkes im christlich-katholischen Bereich. Sowohl seine Antrittsvorlesung an der (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


So begann das Konzil

557

In diesem Monat endet das Konzil. Wie es begann, läßt sich nun einem Kapitel der im Erscheinen begriffenen Biographie des Erzbischofs von Wien entnehmen. Der Band, welcher erstmals ein zusammenfassendes Bild der Persönlichkeit des Kardinals DDr. Franz König bietet, wurde von dessen Mitarbeiter Dr. (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Österreich, ostwärts geöffnet

559

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Was heißt und wozu braucht man Opposition?

561

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Zukunft der Koalition

565

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Neun Fragen an die Parteien

565

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Es gibt kein Parteienrecht

565

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Koalitionspakt schafft Recht

566

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Koalitionsbruch ist nicht klagbar

567

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Fraktionszwang ist nicht rechtswidrig

568

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Recht ist mehr als Formsache

569

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Republik hat den Schlußstrich gezogen

Was 1945 Recht war, muss 1965 billig sein

570

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Abschied von Christian Broda

Brief an einen Freund

573

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Transacademia

575

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Vox populi

578

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


FORVM DES LESERS

579

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Überhitzter Blumenstrauß

580

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Aus dritter Hand

Anmerkungen zu Büchern über Bücher

581

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Komische und andere Helden

Zu einigen Neuerscheinungen östlicher Literatur

584

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Plädoyer für den Zwischenraum

587

Auf der Anfang Oktober abgehaltenen Tagung der „Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung“ in Darmstadt wurden als neu gewählte Mitglieder der Germanist der Universität Amsterdam, Prof. Jan Alker‚ der deutsche Schriftsteller Hans Bender ( München) und Friedrich Torberg vorgestellt. Es ist üblich, (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Spielplan

587

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ein romantischer Faust

588

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ermittlung gegen den Kapitalismus?

Das Auschwitz-Oratorium und der Fall Peter Weiss

594

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Kritische Rückschau

596

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Betrachtungen eines Beteiligten

598

Herbert Brün, Komponist und Theoretiker neuer Musik, nahm an den Darmstädter Musiktagen teil, die heuer unter dem Thema „Form in der neuen Musik“ standen. Was ihm hinterher dazu einfiel‚ könnte bei künftigen Diskussionen manche Begriffsverwirrung (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Oper duldet kein Mittelmaß

Die musikalische November-Bilanz

599

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Wien jenseits der Donau

601

Vor wenigen Tagen wurde im Wiener Rathaus die Ausstellung „Stadterneuerung in Wien“ eröffnet. Diese erfreuliche Aktivität der Stadtverwaltung unterstützen wir gerne mit dem Abdruck der Vorschläge von der Arbeitsgruppe 4 Architekten (heute bestehend aus Friedrich Kurrent und Johannes Spalt), die ihre (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.