FORVM, No. 456

Internationale Zeitschrift für kulturelle Freiheit, politische Gleichheit und solidarische Arbeit. Begründet 1954 von Friedrich Hansen-Loeve, Felix Hubalek, Alexander Lernet-Holenia und Friedrich Torberg; fortgeführt von Günther Nenning 1966-1986. Medieninhaber/Verleger und Herausgeber Gerhard Oberschlick. Hersteller: Typographische Anstalt 1190 Wien.

Beiträge

Mitteleuropa in Großdeutschland

1

Günther Nenning in sonderbarer Gesellschaft („Haider ist kein Nazi, die FPÖ keine NSDAP“) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


P.S: Versöhnungen

1

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Für Menschenrechte

2

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Redaktion & Verlag, 3 mal [...] und wir

2

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Kampf muß um der Zukunft willen sein!

Friederice Beyer sprach mit einem noch viel zu wenig bekannten Herrn

4

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Andy’s in Paradise, You See. For Eireeny.

29th of the Series

4

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der philosophische Tod

eines Schwadroneurs

5

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Leilei

So fing es an. Erzählung

6

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Quiz in Rot-Weiß-Rot

6

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Selbstbestimmung der Völker

Ein Beitrag zur Analyse der politischen Lage in Mitteleuropa im ausgehenden 20. Jahrhundert

7

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Trennungszorestherapie

Zum Moskauer KSZE-Treffen

9

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Zerstörung Kroatiens

Rede in Wien, am 19. November 1991, Alte Schmiede*

10

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Präsident und die Juden

Auch Franjo Tudjman ist ein zeitgemäßer Mann

11

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Als Kommunist wußte ich

15

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Föderalismus als Mode
Regionalismus als Ideologie

16

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Tschistka auf demokratisch

24

Als slowakischer Starjournalist beim Eichmann-Prozeß, protestierte L.M. 1967 von Israel aus gegen Antisemitismus in der CSSR und wurde prompt ausgebürgert. Schon vorher zählte er, wiewohl Mitglied der Kommunistischen Partei, zu deren schärfsten Kritikern. Von Dubcek 1968 zurückgeholt, emigrierte er (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


„Ich hab was läuten hören ...“

Leben auf dem Lande

26

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Stagelgrün

28

Versuch einer unautorisierten Verteidigung des mir persönlich unbekannten Wolfgang Neugebauer sowie des Aufzeigens diskurskultureller Defizite bei der jungtürkischen Grünen. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Vice Versa

29

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Vorausgesetzt, daß ...

30

Die Abgeordnete zum Nationalrat und Tierschutzsprecherin der »Grünen im Parlament« setzt ihre Polemik aus dem vorigen Heft gegen Wolfgang Neugebauer hier fort. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Nicht nur nicht, sondern noch bei weitem, leider

31

Antwort auf Madeleine Petrovic’ Angriffe im vorigen Heft und (bitte, laßt’s g’nug sein; es kamen massenhaft Leserbriefe von Tierschutzbewegten, ich hab’ sie, ehrlich, nicht gezählt. -Red) auf der vorigen Seite. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Das Gentechnikgesetz

oder Wie Gesetze nicht entstehen sollten, aber vermutlich alle entstanden sind

32

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Dem Abgeordneten Pilz ist etwas aufgefallen. — Er auch.

33

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Naturgemäss!

Zehn Thesen zur Natur im Denken und zum Denken der Natur

35

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Neues vom Rechtsstaat

40

Wir irrten: Die Anklage gegen Demel kommt doch zum Gericht. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


„Geliefert wie bestellt“
oder
„Im Auftrag der »Krone«“

42

Stellungnahme der »Vereinigung alternativer Zeitungen und Zeitschriften« zu dem Entwurf einer »Mediengesetznovelle 1992« Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Stasi in Österreich

44

So modern wie das rückständige Zonen-Regime sind wir noch lange. Wetten, daß? Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Schwindsucht der Systeme

Wie sich bei Rudolf Burger* die Philosophie gesundschrumpft

46

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die falsche Wärme der Kultur

Fußnote zu einem neuen Bedürfnis

46

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Antiquiertheit der Erfahrung und des Alters

51

Wir halten unsere Ankündigung, den Vorabdruck der „Molussischen Katakombe“ fortzusetzen, nicht ein, weil dieses Buch im Frühjahr — es wird wie Weihnachten sein — bei C.H. Beck erscheint, und weil G.A. uns die folgenden Tagebuchnotizen und Stücke für den Dritten Band der „Antiquiertheit des Menschen“ (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Klaus Kinski

Der Tod des poetischen Popstars

55

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Pawlatschen- & Taferlreport

56

Also, wenn Sie das alles brav gelesen haben, gibt’s diesmal zum Schluß eine hübsche kleine Geschichte. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


»S.O.S Rassismus«

58

Laudatio für Oliver Marchart bei der Verleihung des Sonderpreises zum Österreichischen Staatspreis für Literaturkritik — letzteren erhielt Hans Haider (»Die Presse«) — durch Minister Rudolf Scholten am 27. November 1991 im »Literaturhaus«. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Baroneß Münchhausen

59

„Am 14. Jänner 1991 hat Sigrid Löffler ihre Charaktermaske fallen gelassen“, schrieb C. M. im März; mit Rücksicht auf einen laufenden Prozeß verschoben wir das Erscheinen bis jetzt. -Red Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Schweigen ist Silber

64

Werner Welzig verschweigt in seinem Grillparzerpreis-Nachwort zu Arthur Schnitzlers Tagebüchern die Quelle seiner Inspiration. Christian Michelides. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.