FORVM, No. 13

FORVM erscheint mit Unterstützung des „Congrés pour la Liberté de la Culture“, einer internationalen Organisation, deren Hauptsitz sich in Paris befindet und in deren Rahmen auch die Zeitschrifien Preuves (französisch), Encounter (englisch) und Cuadernos (spanisch) publiziert werden. Mit andern Organisationen als dem Internationalen „Kongreß für die Freiheit der Kultur“ steht FORVM in keinem Zusammenhang.

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: „Schriften zur Zeit“ Ges. m. b. H.
Redaktion: Friedrich Hansen-Loeve, Felix Hubalek, Alexander Lernet-Holenia, Friedrich Torberg
Verantwortlicher Redakteur: Alfred Korn
Druck: Brüder Rosenbaum, Wien V.

Die „Post Scriptum“-Notizen von Friedrich Torberg sind durch „P. S.“ gekennzeichnet. Die einzelnen Beiträge drücken die Meinung ihrer Autoren aus, nicht unbedingt die des FORVM. Leitartikel und nicht signierte Glossen sind Gemeinschaftsarbeiten von Mitgliedern der Redaktion.

Beiträge

Glossen zur Zeit

2

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Anschluß: an Europa

4

Mit den beiden nachfolgenden Beiträgen beschließt FORVM die in Nr. 11 begonnene Artikel-Reihe zum Thema „Österreich und Deutschland “, das in den letzten Monaten eine unvermutete, von interessierter Seite künstlich aufgeplusterte und aufrechterhaltene Aktualität erlangt hat. Im nächsten Heft folgen (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Selbstkontrolle der Presse

8

Die Anregung Dr. Oscar Pollaks zur Gründung eines Österreichischen Presse-Ehrenrats (FORVM Nr. 12) hat ein ungewöhnlich lebhaftes Echo hervorgerufen. Unter den Juristen und Zeitungsfachleuten, die wir um Stellungnahme gebeten hatten, befand sich auch der öslerreichische Justizminister Dr. Josef (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Hirtenbrief und Tagespolitik

13

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Hirtenbrief und Kirche

15

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Wem gehört Karl Marx?

Eine Kritik an Leopold Schwarzschilds Marx-Monographie

17

Das kürzlich bei Scherz & Goverts (Stuttgart) erschienene Buch von Leopold Schwarzschild: „Der rote Preuße, Leben und Legende von Karl Marx“, aus dem wir in Nr. 11 einen Abschnitt zum Vorabdruck brachten, hat mittlerweile in Deutschland heftige Zustimmung und noch heftigere Ablehnung gefunden. (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Potemkinsche Dorftrottel

Versuch einer brieflichen Begriffs-Klärung

20

Der Begriff des „Potemkinschen Dorftrottels“ entstammt der im FORVM Nr. 12 erschienenen Glosse „Die fröhlichen Ostlandfahrer“, die sich mit einer von den Kommunisten aufgezogenen Propagandareise österreichischer Wissenschaftler in die Sowjetunion befaßte. Diese Glosse wurde auch von der Tagespresse (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Robert Musil interviewt Alfred Polgar

22

Von befreundeter Seite wird uns ein bisher unveröffentlichtes Manuskript aus dem Nachlaß Robert Musils zur Verfügung gestellt, das wir für einen literarischen Leckerbissen ganz besonderer Art halten. Musil, der über seinen großen Romanschöpfungen auch die sogenannte „kleine Prosa“ nicht vernachlässigt (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Bestseller 1954

24

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Lyriker Theodor Kramer

25

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Neue Gedichte

26

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Rashomon

Die Original-Geschichte des japanischen Meisterfilms

27

Der japanische Spielfilm „Rashomon“ wurde bereits 1951 auf der Biennale in Venedig mit dem Grand Prix ausgezeichnet und hat seither überall, wo er gezeigt wurde, Preise und Ehren eingeheimst. Jetzt, mit der üblichen Verspätung, kommt er endlich nach Wien — die „Sascha“ bringt ihn anfangs Februar ins (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Musik

Chronik der Jahreswende

30

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Das Käthchen vom Ronacher

Ein parodistisches Nachspiel zur Weihnachts-Premiere des Burgtheaters

32

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Auf dem Spielplan

33

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Kritische Rückschau

34

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Dichter vor dem Bühnentürl

34

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Überflüssige Auslagen

mit vier Illustrationen von Kurt Moldovan

37

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


FORVM notiert

39

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.