FORVM, No. 166

Verleger und Eigentümer: „Schriften zur Zeit“ Ges. m. b. H.
Herausgeber und Verantwortlicher: Günther Nenning
Redaktionskomitee: Wolfgang Abendroth (Marburg), Ernst Bloch (Tübingen), Père M. D. Chenu (Paris), Erich Fromm (Mexico City), Roger Garaudy (Paris), Giulio Girardi (Rom), Arnold Künzli (Basel), Lucio Lombardo-Radice (Rom), Milan Machovec (Prag), Salvatore di Marco (Palermo), Johannes B. Metz (Münster), Jürgen Moltmann (Tübingen), Marcel Reding (Berlin), Hans Schaefer (Heidelberg)
Mitherausgeber: Anton Burghardt, Felix Butschek, Fritz Csoklich, F. Th. Csokor, Wilhelm Dantine, Heimito Doderer (†), Milo Dor, Felix Ermacora, Anton Fellner, Fritz Fellner, Gerhard Fritsch, Claus Gatterer, Rupert Gmoser, Friedrich Heer, Werner Hofmann, Alois Jalkotzy, A. Lernet-Holenia, Norbert Leser, Wolfgang Kraus, Erich Lessing, Karl Maisel, René Marcic, Hermann Mörth (†), Hugo Portisch, Hanns Saßmann, Joseph Simon, Paul Schärf, Kurt Skalnik, Maria Szecsi, Franz Taucher, Hans Thirring, Leopold Ungar, Alfred Verdroß, Stephan Verosta, Ernst Veselsky, Erika Weinzierl, Fritz Wotruba
Druck: Brüder Rosenbaum, Wien V.

Signierte Beiträge drücken die Meinung ihrer Autoren aus, nicht unbedingt die des Neuen FORVM. Die „Glossen zur Zeit“ stammen von Claus Gatterer. Die „Nota Bene“-Notizen von Günther Nenning sind durch „N. B.“ gekennzeichnet.

Beiträge

Anmerkung der Redaktion

679

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Glossen zur Zeit

680

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Mitarbeit an der „Neuen Erde“

Problemstudie zur Pastoralkonstitution des II. Vaticanums

683

Seit Kardinal Königs Konzilsintervention zum Schema XIII, der nunmehrigen Pastoralkonstitution — worin der Erzbischof von Wien fordert: „Testimonium pro Deo vivo reddere ope callaborationis sincerae ad progressum oeconomicum patriae“ (Neues FORVM, November 1965) — wurde in dieser Zeitschrift das (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Christliches Ja zur Revolution

689

Im „Neuen FORVM“ soll, wie der Leser merkt, der christlich-marxistische Dialog seine besondere Stätte finden (vgl. „Marienbader Protokolle“, Juni/Juli 1967). Mit diesem Dialog verknüpft nun Pater Giulio Girardi, Professor an der Päpstlichen Akademie der Salesianer, Mitglied der päpstlichen Kommission (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Am Beispiel Lateinamerikas

691

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Jenseits des Reformismus

693

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Werden Amerika und Rußland einander ähnlich?

697

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Fleckerlteppich Osteuropa

701

Alvar Alsterdal, geboren 1926, ist Leitartikler und außenpolitischer Kommentator des sozialdemokratischen Tagblattes für Südschweden „Arbetet“, Autor von Reisebüchern über die USA und die Sowjetunion sowie einer Biographie des schwedischen Sozialdemokraten Axel Danielsson. Nach einer fünfmonatigen (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Was ist nicht Sozialismus?

705

Leszek Kolakowski, Haupt und Held der jungen polnischen kritisch-marxistischen Intelligenz, schrieb das Folgende für die Studentenzeitschrift „Po Prostu“. Der Artikel durfte nicht erscheinen, bald darauf die Zeitschrift auch nicht. Der Text wurde von den Studenten am Schwarzen Brett der Warschauer (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Marxismus im Wandel

707

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ernst Fischers Entstalinisierung

716

Johann Muschik ist Kunstkritiker. Werner Hofmann hat Muschiks jüngstes Werk „Österreichische Plastik“ eine Pioniertat genannt, im übrigen aber recht kritisch behandelt (Neues FORVM‚ Januar 1967). Da wir’s nun einmal haben einreißen lassen, daß Kunstkritiker Kunstkritiker kritisieren, kritisiert Muschik (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Protest alter Bolschewiki

Eine Diskussion im Marx-Engels-Institut, Moskau

719

Die nachfolgende Niederschrift einer im Vorjahr stattgehabten Diskussion im Institut für Marxismus-Leninismus (vormals Marx-Engels-Institut) zirkuliert privat in Moskau. Sie spricht für das Ausmaß wie für die Grenzen der post-stalinistischen „Liberalisierung“ in der (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Literaturbericht aus dem „Westen“

727

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Literaturproben aus dem „Osten“

728

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Weltstunde der Christen und Sozialisten

729

Edvard Kocbek, 63, das geistige Haupt des christlichen Sozialismus in Slowenien, war führend an der Partisanenbewegung beteiligt, Minister in der ersten Nachkriegsregierung, dann aus dem politischen Leben gedrängt und mit Schreibverbot belegt, nun wieder, als Dichter von hohen Graden, akzeptiert, (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Mit Marx in Dalmatien

730

Das Neue FORVM fühlt sich der philosophischen Revue PRAXIS aus mancherlei Gründen verwandt. Die Zagreber Zeitschrift — zu deren Internationalem Redaktionsrat u. a. Erich Heintel zählt, führendes Mitglied der Paulus-Gesellschaft, Österreichische Sektion, sowie Ernst Bloch und Erich Fromm, die auch dem (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Marienbader Epilog

732

Hermann Stöger kommt aus der katholischen Jugendbewegung, ist „Chef vom Dienst“ der größten österreichischen Tageszeitung, „Kurier“, Träger des Karl-Renner-Preises für Publizistik und nahm an dem christlich-marxistischen Symposion in Marienbad, ČSSR, Ende April 1967, teil (vgl. „Dieses Jahr in (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Marxismus und Tod

Eine marxistische Theorie der Kommunikation IV.

737

Wir wollen den Abdruck dieses Essays nicht schließen, ohne unserer speziellen Freude Raum zu geben, daß der 42jährige Prager Philosoph nunmehr Mitglied des „Internationalen Komitees für den DIALOG im Neuen FORVM“ ist (vgl. August/September-Heft, S. (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Geist oder Materie?

741

Willy Hochkeppel vom Bayerischen Rundfunk stellte insgesamt 39 Fragen über zentrale philosophische Probleme an junge deutsche Philosophen. So entstand das Buch „Antworten der Philosophie heute“, das als Fortsetzung von „Antworten der Religion heute“ im Szezesny-Verlag, München erscheint. Die Autoren (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Innenpolitik von innen

745

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Eine Nation aus Gespenstern?

Zum Feiertag am 26. Oktober

747

Barbara Coudenhove-Kalergi, in Prag geboren, Nichte des Begründers der Paneuropa-Bewegung, Richard Coudenhove-Kalergi, war bei den Wiener Tageszeitungen „Die Presse“, „Kurier“, „Neues Österreich“ tätig und arbeitet nun — ohne Mitglied der sozialistischen Partei zu sein — in der politischen Redaktion der (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Nota bene

750

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


FORVM DES LESERS

752

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ilja Ehrenburg — Chronist und Kritiker einer Epoche

753

Láco Novomeský, 1904, bedeutendster slowakischer Lyriker der Gegenwart und Doyen der slowakischen Literatur, war in den Fünfzigerjahren im Zusammenhang mit den Prozessen gegen Slanský und Clementis zu einer hohen Kerkerstrafe verurteilt worden und mußte sie bis zu seiner Begnadigung 1959 tatsächlich (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Zur Theorie des Komischen

755

Viktor Borissowitsch Schklowskij lebt in Moskau. 1893 geboren, kämpfte er während der Oktoberrevolution gegen die Weißen und konspirierte gegen die Roten, war während der Provisorischen Regierung Armeekommissar in Galizien, dann in Persien, emigrierte 1922 nach Finnland, kehrte ein Jahr später (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Griechische Dichtung im Widerstand

759

Abgesehen von Nikos Kazantzakis, dessen Todestag sich heuer am 26. Oktober zum zehntenmal jährt, ist die moderne griechische Literatur bei uns noch unbekannt. Im folgenden werden neue griechische Autoren vorgestellt, die untereinander durch die Resistance in Wort und Tat gegen das autoritäre (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Literatur der Wahnsinnigen

765

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Zwei Gedichte

768

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


WIR

Manifest über die Entwaffnung der theatralischen Kinematographie

770

Dsiga Wertow (1896-1954) gehört zu den bedeutendsten sowjetischen Filmregisseuren neben Eisenstein, Dowschenko, Pudowkin. Seine Filmtheorien sind bis heute von unverminderter Aktualität. Sein Hauptanliegen war der „Nichtspielfilm“, der Film ohne erfundene Handlung. Seine Montagetechnik wird heute z. (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Tagebuchaufzeichnungen

772

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Kritische Rückschau

774

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Spielplan

775

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Striche gegen den Wind

Zur Entstehung meiner Karikaturensammlung „Beschwerdebuch“

776

Olaf Sveistrup, 1932 in Hamburg geboren, war Fechtlehrer, Betonfacharbeiter, Schauspieler, Werbetexter, ist seit 1960 Schriftsteller, Funk- und Fernsehautor, teils in Hamburg, teils auf der Lüneburger Heide, teils auf seinem Hochseefischkutter, Inhaber von 2000 Blatt Originalkarikaturen als Ernte (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Warnung vor Weltverbesserern

Soziale Theorie im architektonischen und städtebaulichen Entwurf II

780

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ballett in Wien

784

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Knapp glossiert

Wieder aufwärts?

786

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Knapp glossiert

Vielleicht haben wir echte Unternehmer

786

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Knapp glossiert

Müssen wir zurückbleiben?

787

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Knapp glossiert

Wenn nicht die Sozialpartner ...

787

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Das Hexeneinmaleins

788

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Jenseits des Kapitalismus

Ein Vortrag in Moskau

789

Prof. Dr. Franz Nemschak, der international angesehene Leiter des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung, besuchte im Mai und Juni dieses Jahres die Sowjetunion auf Einladung des Präsidiums der sowjetischen Akademie der Wissenschaften und als Gast des Moskauer Instituts für (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.