FORVM, No. 455
Beiträge

Die Kriegserklärungen der österreichischen Presse

1

Die kursiv gesetzten Zitate sind am 2. Juli wörtlich erschienen. Den Wahrheitsbeweis, mit Grüßen an Schalek, treten wir gerne an. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Medikritik

1

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Tote und Verstümmelte

3

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Freiheit ist grenzenlos

Weltchronik

4

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


In Kroatien schlagen sie sich die Köpfe ein und wir sitzen in Aussee und haben’s fein

28th of the Series

4

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Russisches Sommertheater

6

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ich hab’ ein Diwanpüppchen

Über die Antiquiertheit von Revolutionen sowie die Aktualität der Operette

8

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Kantnalond

10

Die Sicht auf das wahre Land der Kärntner (Einhochdeutschung des obigen Titels, Anm.d.Übers.) wurde lange genug verstellt von Jörg Haider. Eine Freiräumung. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Aggressivität ist an sich kein Mittel für mich

12

Im Journal zu Gast, Samstag, 22. Juni 1991 — Gastgeber Hans Besenböck. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


P.S: Dem Haider sein Gegenteil

13

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Steuerstrudel

14

Aber auch der bestgemeinte Zweck heiligt im Rechtsstaat nicht die Mittel. Franz Pallin, Die Causa Dr. Androsch Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Türkischer Honig

17

Das Glücksdiktat Kemal Atatürks „Ne mutlu Türküm diyene“ (Welch ein Glück, ein Türke zu sein) hat seine Antwort gekriegt: „Ya Kurdistan — ya neman !“ (Entweder Kurdistan — oder Sterben!) Staatspräsident Özal meint, daß „Sterben“ praktischer sei und protestiert gegen zaghafte Ansätze zu einem Autonomiestatut (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der ganze Stiefel, am Absatz rrrechts - um !

Italienisches Sommertheater mit wuchernder Parteienlandschaft unterwegs zur 2. Republik

20

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Realitätsflucht des Karl Pfeifer

25

A.M., Herausgeber der Zeitschrift »Der Semit« in Dreieich/BRD polemisiert hier gegen den Beitrag von K.P. im Juli-Heft. -Red. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Etwas bleibt immer hängen

Antwort

26

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Lieber Karl Pfeifer!

27

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Leser gegen Friederice Beyer — (II) Aus Israel

Sie sollten sich schämen!

28

Im vorigen Heft erschienen eine Polemik von Wolfgang Neugebauer und eine Antwort von Friederice; die Serie wird fortgesetzt. -Red. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Bitte um Strafverschärfung

29

Gut, daß es den Entwurf für ein österreichisches Gentechnikgesetz endlich gibt. Er ist nur halt etwas unzulänglich, und zwar im Prinzip. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Zurück zur Natur

32

Vorabdruck aus der Molussischen Katakombe in der Fassung von 1938, die im kommenden Frühjahr bei C.H. Beck, München, erstmals erscheinen wird. Hier die Gespräche der Gefangenen am 10. und 11. Tag. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Von Pülchern und Menschen

36

Polemik gegen Wolfgang Neugebauer, Tierversuche und NS-Menschenversuche, im vorigen Heft (Nachdruck soeben in: Tier und Mensch, Wien, Hargitay & List Verlag, 1010 Wien, Stadiongasse 2). A. W. ist Mitglied des »Internationalen Bundes der Tierversuchsgegner«‚ seit kurzem auch Kultursprecher der (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Da lob’ ich mir meine Defekte

Noch freundliche Antwort

39

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Nichtvergleichbarkeit des Unrechts

41

Auch M.P.‚ Nationalrätin & Tierschutzsprecherin der »Grünen im Parlament« hat Einwände gegen Wolfgang Neugebauers Artikel im vorigen Heft „Tierversuche und NS-Menschenversuche“. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Popanz Provokation

44

Seit seiner Anstiftung zum Weltuntergang, Das Untier, erfreut er uns mit schwarzbrillantenen Büchern — Schwedentrunk, Hirnschlag, Patzer u.v.a.m. Bei den »Münstereifler Literaturgesprächen« verkündete er: „Eine ästethische Kategorie ist ausgereizt“; so hat er damit sich grad „in die sozialkritischen (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Richter richten sich(’s) selbst

46

Was früher der CV gewesen sein mag ist heute die Richtervereinigung, was auch unter ständestaatlichen Gesichtspunkten viel sinniger ist. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Anklagefaxen

47

Zum Glück gibt’s »profil«, wo einer den Inhalt seiner Anklageschrift schon nachlesen kann, noch bevor sie ihm selbst zugstellt wurde, und natürlich auch, bevor sie rechtskräftig ist. Sollte — eher unwahrscheinlich — keine Anklage erhoben werden, weiß man wenigstens, was man vom Präsidenten des Arbeits- (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Sedimentierter Inhalt

Über Ästhetik als Fortsetzung der Kritischen Theorie mit anderen Mitteln und deren (Un-)Tauglichkeit

52

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Schriftsteller als Politiker

Bücher* über und von Václav Havel

56

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Deprogrammierung

Seltsames von den österreichischen Gerichten diesmal aus der schöngrünen Steiermark

59

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Passionspawlatschen

Österreichische Sommertheater

60

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.