MOZ, Nummer 52

Inhaber, Herausgeber, Verleger: GAV Grün-Alternativ Verlagsges.m.b.H., 1160 Wien
Geschäftsführung: Abdul Ghani Elmani
Redaktion: Hannes Hofbauer, Karl Lind, Christof Parnreiter, Ulrike Sladek
Produktionsleitung: Margarete Neumann
Grafik: Gisela Scheubmayr, Günter Hönig
Lektorat: Helga Pankratz
Druck: Strohal Druck, 1230 Wien

Beiträge
Europäische Integration:

Flaggschiff im Westen — Titanic im Osten

3

Das ‚amerikanische‘ Jahrhundert geht zur Neige, das sowjetische Imperium löst sich auf. Die neue Weltmacht heißt Europa. Der norwegische Friedens- und Konfliktforscher Johan Galtung warnt vor einem europäischen Großraum, dessen stärkster Teil als ‚Viertes Reich‘ in Richtung Osten (...)



Verlorene Kämpfe

8

Jetzt durften mal die Volksvertreter ran. Peinlich befragten sie in parlamentarischen Untersuchungsausschüssen Persönlichkeiten aus Regierung und Staatsbürokratie zu verschiedenen Themen, vor allem in Zusammenhang mit „Lucona“, „Noricum“ und Milchwirtschaftsfonds. Nicht nur die (...)


Medien und Grüne:

The Act of Domestication

10

„Ein gutgesinnter ORF ist für uns alle das halbe Leben“, offenbarte einmal der grüne Parlamentsangestellte Erich Auer. — In diesem Beitrag geht es um das ganze Leben der Grünen, um ihr Verhältnis zur medialen Welt und ihr (Dr)Aufgehen in ebendieser. Vor zweieinhalb Jahren stand es im „BASTA“, das (...)


Wasserwirtschaftsfonds und (Wasser-)Bauwirtschaft

Leck im System

13

Der Wasserwirtschaftsfonds ist nicht nur ein Selbstbedienungsladen für Baufirmen und Länder. Die von ihm geförderten Projekte sind oftmals auch ökologisch bedenklich. Wenn in den letzten Wochen Erwin Frühbauers Rolle in Zusammenhang mit dem Bankrott der Zellstoffabrik „Obir“ vor dem St. (...)


Psychiatrie:

Legaler Zwang

16

Das neue „Unterbringungsgesetz“ verstößt weiterhin gegen die Menschenrechtskonvention. Geringfügige Verbesserungen werden mit der Legalisierung der Zwangsbehandlung kompensiert. Gesetzt den Fall, Sie neigen dazu, auf dafür nicht ausgewiesenen Wegen bloßfüßig spazierenzugehen, kann es Sie schon mal (...)


Arbeitsmarkt:

Von Rosinen und Minderleistern

18

Die Forderung nach einer kollektivvertraglichen Absicherung eines Mindestlohns sowie die Frage der Integration ausländischer Arbeitskräfte rückten den Arbeitsmarkt in den Mittelpunkt der sozialpolitischen Auseinandersetzung. Es diskutieren: Gerd Gotz, Assistent an der Philosophischen Fakultät der (...)


Das Geschäft mit der Umwelt:

Gutachten gefällig?

22

Nur allzu oft entsprechen Gutachten haargenau den Wünschen des Auftraggebers. Wen wundert’s, wenn niemand die Gutachter begutachtet? „Ein Gutachter ist jemand, der eine Sache für gut erachtet“, brachte der Wiener Architekt Viktor Gruen die hervorstechendste Eigenheit dieses Berufes auf den Punkt. (...)


Je unpolitischer, desto besser

24

Die Kommunalwahlen sind geschlagen. Einige lokale Parteigrößen auch. Zusammengerechnet hielten sich die Verluste der Großparteien aber in Grenzen, wobei ja noch dazu ein beträchtlicher Teil dieser Stimmenabgänge im Topf der FPÖ Eingang gefunden hat. Eine Umwälzung kündigt sich da beileibe nicht an, (...)


Heute gehört uns Ungarn ...

25

Das Große bleibt groß nicht und klein nicht das Kleine: Deutschland ist wieder wer oder was in der Welt. Und wir Österreicher? Wollen wir uns im großen Haus Europa wirklich mit Zimmer-Kuchl-Kabinett zufriedengeben? Keineswegs und keinesfalls! In einer — bisher streng geheim gehaltenen — Rede will (...)


500 Jahre Landeshauptstadt Linz:

Jubel in der Provinz

26

Linz feiert Jubiläum. Und versucht mittels Imagekampagne ein neues Gesicht zu bekommen: Statt grauer Stahlstadt will es innovatives Kultur- und Wirtschaftszentrum werden. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. „Linz knallt los“, versprachen findige Werbetexter im Auftrag der Stadtväter (...)


Leben in Moskau:

Tauschwirtschaft statt Perestroika

31

Die emotionalsten Debatten über das sogenannte „Defizit“, also den Mangel an täglichen Bedarfsgütern und insbesondere an Lebensmitteln, werden am voll gedeckten Tisch geführt. Je leerer die Geschäfte, desto gefinkelter werden die Methoden und Umwege, doch noch zu seiner Butter aufs Brot zu kommen. (...)


Baltische Unabhängigkeit:

Neue Währung — altes Gold

35

Seit 1940 liegen 3,5 Tonnen estnisches Gold in der New Yorker Federal Reserve Bank. Damals ist die Rote Armee, dem Hitler-Stalin-Pakt folgend, im Baltikum einmarschiert. Die nationalen Goldreserven wurden in die USA und nach Großbritannien verschoben und blieben — bis heute — dort. Nun hoffen die (...)


Kurz vor dem Endsieg:

Die DDR ver-kohlt

38

Mit dem Wahlsieg der von der Bonner CDU/CSU gelenkten „Allianz für Deutschland“ und der Bildung einer Marionettenregierung von Kohls Gnaden in der DDR ist die Beseitigung des zweiten deutschen Staates beschlossene Sache. Die zu bundesdeutschen Bedingungen diktierte Einführung kapitalistischer (...)


West-Ost-Süd: Die Erde ist rund

Galoppierender Kapitalismus

40

Gescheitert ist der Osten letztlich an seiner Unfähigkeit, mit dem Weltmarkt konkurrieren zu können. Statt einem wirtschaftlichen Aufbruch steht allerdings ein Desaster ins Haus. Das entscheidende Manko des real existierenden (Non-)Sozialismus in Osteuropa war sein Unvermögen, mit dem Westen (...)


Pyrrhus-KriegerInnen in den Grünen

43

Ein Eroberungskrieg tobt in den bundesdeutschen GRÜNEN. Die Kader vom neuen Bündnis Aufbruch (um Antje Vollmer und Ralf Fücks) und Realos haben endlich offen zugegeben, daß sie DIE GRÜNEN spalten wollen. Auf der GRÜNEN Bundesversammlung in Hagen (30.3.-1.4.90) liefen sie bei der GRÜNEN Basis auf. Nun (...)


Milena Jesenská:

Eine ganze Menge Leben — übrig

Ein Konzept, eine Ausstellung, ein Porträt

44

Ein Konzept, eine Ausstellung, ein Porträt. Ich weiß nicht, was in Wien geschehen müßte, damit das Volk darüber keine Witze macht. Einen runden allerliebsten Witz, der schon der Dialekt von selbst hevorbringt ... Anderswo, in jeder anderen Stadt, würde die Regierung mit Schimpfworten überschüttet (...)


Sicherheitsbedürfnis, Bedrohung und Rüstung

Über den Zusammenhang von Militär und Gesellschaft

46

Über den Zusammenhang von Militär und Gesellschaft. Wenn man das Thema Sicherheitsbedürfnis — Bedrohung — Rüstung wörtlich nimmt, dann stellt sich die Frage, was dieses Sicherheitsbedürfnis eigentlich ist. Es wäre zu überlegen, ob nicht dem Recht auf Sicherheit das Recht auf Unsicherheit (...)


Frauenkultur im ungeteilten Berlin:

... dass der Kopf autonom bleibt, der geistige Kopf

BerlinerINNENgespräche nach der Grenzöffnung

48

Branka Wehowski sprach mit Künstlerinnen und anderen Frauen über ihr Lebensgefühl nach dem 9. November 1989. Sprachliche Eigenheiten und Idiome wurden beibehalten, auf den Abdruck der Fragen wurde zugunsten einer höheren Verdichtung verzichtet. „Es geht nur noch um Geschäfte“ — die Mitarbeiterin (...)


Internationales Frauenfilmfestival in Paris:

Realismus ohne Illusionen?

51

Erschütternde Bilder, bezaubernde Bilder, die ganze Welt war auf der Leinwand zu Gast. Im Kinosaal saß das Weltstadtpublikum und hoffte auf Erheiterung und Zerstreuung. Davon wurde aber wenig angeboten, die vorgeführten Filme widmeten sich vor allem ernsthaften Themen. Paris, ein Jahr danach: Die (...)


Gentechnologie:

Der Tanz um das goldene Kalb

57

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Hoffnung auf die Straße

60

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Bundesheer

Lichal greift an

61

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Abfall

Return to Sender

62

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Erinnerungen an Stalingrad

62

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Ein Jahr im ewigen Eis

63

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Ökologischer Stadtumbau

63

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


GIAM und Grüne

63

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


FOEHN-Sturm

63

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Initiative Neue Linke

FKK-Bad und Zwangstätowierung

64

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Heiteres Bezirksgericht

VGÖ gegen den Rest der Welt

64

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Volkszählung

Daten für den Notfall

65

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Staatspolizei

„Ich war ein Störfaktor“

67

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Morde in Guatemala

Im Fadenkreuz der Paramilitärs

68

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Leben ohne Geld

Hyperinflation in Brasilien

68

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Dänemark und EG-Binnenmarkt

Augen zu und rein?

69

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Kopfsteuer

Randale in London

69

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


BRD-Atommüll in Jugoslawien?

Radioaktive Turbulenzen in Belgrad

70

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Friedensreich Hundertwasser

Harmonie auf Dioxin

71

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Celovec/Klagenfurt

10 Jahre Kontaktlinse — Kontaktna leča

71

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


ARGE Nonntal

Keine Spielwiese mehr

72

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Ein Videofestival

Zwischen Intimität und radikaler Entblößung

73

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Big Motion

Internationales Video-Theater

73

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Der 1. Mai

74

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Gehörrundgang

75

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Natur im Kunst-Raum

76

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Erotik — Versuch einer Annäherung

77

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Als österreichische Thronfolger noch Schlitzaugen hatten

77

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Internationale Cartoon-Ausstellung

77

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Bücher

78

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


LeserInnenbriefe

81

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!