FORVM, No. 17

FORVM erscheint mit Unterstützung des „Congrés pour la Liberté de la Culture“, einer internationalen Organisation, deren Hauptsitz sich in Paris befindet und in deren Rahmen auch die Zeitschrifien Preuves (französisch), Encounter (englisch) und Cuadernos (spanisch) publiziert werden. Mit andern Organisationen als dem Internationalen „Kongreß für die Freiheit der Kultur“ steht FORVM in keinem Zusammenhang.

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: „Schriften zur Zeit“ Ges. m. b. H.
Redaktion: Friedrich Abendroth, Felix Hubalek, Alexander Lernet-Holenia, Friedrich Torberg
Verantwortlicher Redakteur: Alfred Korn
Druck: Brüder Rosenbaum, Wien V.

Die einzelnen Beiträge drücken die Meinung ihrer Autoren aus, nicht unbedingt die des FORVM. Leitartikel und nicht signierte Glossen sind Gemeinschaftsarbeiten von Mitgliedern der Redaktion. Die „Post Scriptum“-Notizen von Friedrich Torberg sind durch „P. S.“ gekennzeichnet.

Beiträge

Monatskalender der Weltpolitik

April 1955

162

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Zwischen Befreiung und Freiheit

163

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Glossen zur Zeit

164

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die österreichische Alternative

166

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Stimmen des Auslands

168

Der erste Freudentaumel über das Ergebnis der Moskauer Besprechungen hat, wie es sich für ein politisch erwachsenes Volk geziemt, mittlerweile einer sachlichen und nüchternen Einschätzung der neu geschaffenen Situation Platz gemacht. Was jetzt an Freude und Genugtuung besteht, stammt von guten (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Nicht nachmachen, nur lernen

Deutschland und der Österreichische Staatsvertrag

169

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Hälfte der Menschheit berät

(zur Konferenz von Bandung)

171

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Marx von halbrechts und halblinks

175

In unserer Diskussion über Marx, den Marxismus und beider Beziehung zur Demokratie kommen nachstehend zwei Autoren zu Wort, die sich mit diesem Thema weit jenseits aller Parteidogmen und aller politischen Tagesaktualität befassen: der Historiker Dr. Adam Wandruszka, unseren Lesern bereits durch (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Zum 150. Todestag Friedrich von Schillers

179

Anläßlich der Schillerfeiern am 9. Mai wird in Reden und Artikeln vermutlich immer das gleiche gesagt‚ geschrieben und vor allem zitiert werden. In der Hoflnung, unsern Lesern damit eine kleine Abwechslung zu bieten, zitieren wir nachstehend aus Schillers historischen Schriften einige minder (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ungedrucktes aus dem Nachlaß

181

Richard Beer-Hofmann, 1866 in Wien geboren, starb 1945 in New York. Seine Dramen (wie „Jaákobs Traum“ oder „Der Graf von Charolais“) und seine Gedichte (wie das berühmte „Schlaflied für Mirjam“) gehören zu den edelsten Schöpfungen der deutschsprachigen Literatur. Wenige Wochen vor seinem Tod, am 18. Mai (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ansichten zur Ansicht

183

Es ist den Lesern des FORVM gewiß kein Geheimnis geblieben, daß wir bemüht sind, verschollene oder noch nicht genügend gewürdigte Werte aus dem Bestand der österreichischen Literatur zutage zu fördern. Wir haben gute und erfreuliche Anhaltspunkte dafür, daß diese Bemühung in einigen Fällen nicht ganz (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


In memoriam Alfred Polgar

184

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Drei Theaterabende in Deutschland

185

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Spielplan, kritische Rückschau

187

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Christlicher Existentialismus

Zu zwei Theaterstücken von Gabriel Marcel

188

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ist Hitler verfilmbar?

Zur Aufführung des G. W. Pabst-Films „Der letzte Akt“

189

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Kanzlist im Reich der Phantasie

Zur Ausstellung des graphischen Werks von Herzmanovsky-Orlando

190

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Eine Zeitschrift illustriert sich selbst

Zu den ersten vier Heften des „Magnum“

192

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Österliche Zeit

Die musikalische April-Bilanz

192

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Scherchen beschneidet Beethoven

194

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


FORVM DES LESERS

195

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


FORVM notiert

195

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


(III)

Das Brandopfer

Eine Erzählung

196

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.