FORVM, No. 339-341

Medieninhaber (Herausgeber und Verleger): Verein der Redakteure und Angestellten des FORVMS, Unternehmensgegenstand: Verlag von Medienwerken. Der Verein ist Alleininhaber des FORVMS sowie der Schriften zur Zeit Publikationsgesellschaft m.b.H., die ihrerseits Alleininhaberin des Medienwerks SONNE ist. Grundlegende Richtung des FORVM: Internationale Zeitschrift links von der Mitte
Mitglieder des Vereins der Redakteure und Angestellten: Josef Dvorak, Gertraud Fädler, Friedrich Geyrhofer, Theresia Goldberg, Brigitte Hader, Michael Hopp, Adalbert Krims (Obmann), Günther Nenning (Geschäftsführender Vizeobmann), Gerhard Oberschlick, Heidi Pataki, Klaus Pitter, Gertrude Seidl, (Kassierin), Michael Siegert (Schriftführer)
Verlagsleiter: Gerhard Oberschlick
Geschäftsführender Redakteur: Michael Siegert
Redaktionsbeirat: Wolfgang Abendroth (Marburg/Lahn), Ernst Bloch † (Tübingen), Georges Casalis (Paris), Wilhelm Dantine † (Wien), Iring Fetscher (Frankfurt a. M.), Erich Fromm † (Mexico City), Giulio Girardi SDB (Paris), Helmut Gollwitzer (Berlin), J.-M. Gonzáles Ruiz (Madrid), Georg Jánoska (Bern), Kurt Lüthi (Wien), Salvatore di Marco (Palermo), Herbert Marcuse † (San Diego), Mihajlo Marković (Belgrad), Jürgen Moltmann (Tübingen), Paul Oestreicher (London), Marcel Reding (Berlin), Fitz Vilmar (Frankfurt a. M.), Charles C. West (Princeton), John Wilkinson (Santa Barbara)
Hersteller: Hans Jentzsch & Co. GesmbH, 1050 Wien

Rubriken

Sonne Nr. 6

Das Glück

  • Glücklich, dass es eine Schande ist
Beiträge

Die Russen kommen

4

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


FORVM des FORVMS

5

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Gespräch über das AKH

Turmbau zu Pavillon

8

Der Skandal um den Neubau des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Wien besteht für die Medien in ein paar Schmiergeldmillionen, die einige Baumanager dort genommen haben. Wir sehen das Schlimme darin, daß der Riesenbau das Wiener Gesundheitswesen krakenartig zu verschlingen droht. Darüber sprachen wir (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Optimist ohne Grund

Gespräch über Polen und Ungarn

18

Seit dem Militärcoup in Polen am 13. Dezember 1981 ist Ungarn wieder die lustigste Baracke im sozialistischen Lager. Michael Siegert sprach mit dem Schriftsteller Miklos Haraszti, dem im Ausland bekanntesten ungarischen Oppositionellen‚ über die neue Lage für die (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Recht gratis

Gespräch

26

Dominique Nocaudie, Jurist und Spezialist für Miet- & - Wohnungsprobleme, arbeitet in Paris in einer »Boutique de droit« (Rechtsbudike) und gehört dem Netzwerk »Défense libre« (Freie Verteidigung) an. Auf Einladung der Grazer Autorenversammlung kam Nocaudie Ende Dezember vorigen Jahres nach Wien, (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Brecht die Ärztemacht!

Rede zur Psychiatriereform

30

Referat bei der Diskussion »Die neuen Narrentürme II — Was bringt die Psychiatriereform?« am 11. Dezember 1981 in der Modern Art Galerie. Organisator war Heinrich Recht. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Alle Macht für Otto Bauer!

Rede über Sozialdemokratie heute

33

Alfred Dallinger, Sozialminister der Republik Österreich, Obmann der Gewerkschaft der Privatangestellten, gehört zu den wenigen Grundsatzdenkern des österreichischen Sozialismus, die Otto Bauer und die marxistische Tradition noch nicht vergessen haben. Über Wirtschaftsdemokratie, (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Sozialpartnerstreit

Dallinger & Sallinger im Clinch

37

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Nach allen Seiten offen

38

Pietro Ingrao, prominentes Mitglied der Parteileitung der KPI, nahm Anfang März in Wien am Otto Bauer-Symposium der Sozialistischen Jugend teil. Von Journalisten um die Position seiner Partei befragt, hielt er am 5. März im Renner-Institut die folgende (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Drogenfreiheit?

Wissenschafter für Entkriminalisierung

40

Auf dem Humus des Drogenproblems wächst eine riesige Repressionsmaschine sowie ein kriminal-industrieller Komplex. Dr. Wolfgang Stangl, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wiener Ludwig Boltzmann-Institut für Kriminalsoziologie, hat einen überraschenden Vorschlag, wie das Problem zu lösen sei: (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Das echte Geschlecht

Genus statt Sexus

46

Ivan Illich‚ österreichisch-amerikanischer Kulturphilosoph, Priester, Vorreiter alternativen Lebens und Wirtschaftens, hat ein neues Buch in Arbeit, worin er für das echte Geschlecht und gegen ökonomisch ausgebeuteten »Sex« eintritt. — Günther Nenning hat übersetzt, in erweiterter Fassung erscheint der (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Habermas als Dichter

56

Jürgen Habermas: Theorie des kommunikativen Handelns, Suhrkamp Verlag, Frankfurt 1981, Bd. 1, 534 Seiten, Bd. 2, 633 Seiten, DM 48 (Leinen DM 98), öS 364,80 (Leinen öS 744,80) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Solang sich Frauen bücken ...

58

Erika Halter: Am Leben teilnehmen. Berichte, Beobachtungen und Begegnungen mit Frauen in Asien, Afrika und Lateinamerika, Keil Verlag, Bonn 1980, 306 Seiten, DM 34,50, öS 262 Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.