FORVM, No. 34

FORVM erscheint mit Unterstützung des „Congrés pour la Liberté de la Culture“, einer internationalen Organisation, deren Hauptsitz sich in Paris befindet und in deren Rahmen auch die Zeitschrifien Preuves (französisch), Encounter (englisch) und Cuadernos (spanisch) publiziert werden. Mit andern Organisationen als dem Internationalen „Kongreß für die Freiheit der Kultur“ steht FORVM in keinem Zusammenhang.

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: „Schriften zur Zeit“ Ges. m. b. H.
Redigiert von: Friedrich Abendroth, Felix Hubalek, Alexander Lernet-Holenia, Friedrich Torberg
Verantwortlicher Redakteur: Tassilo Merhal
Druck: Brüder Rosenbaum, Wien V.

Die einzelnen Beiträge drücken die Meinung ihrer Autoren aus, nicht unbedingt die des FORVM. Leitartikel und nicht signierte Glossen sind Gemeinschaftsarbeiten von Mitgliedern der Redaktion. Die „Post Scriptum“-Notizen von Friedrich Torberg sind durch „P. S.“ gekennzeichnet.

Beiträge

Monatskalender der Weltpolitik

September 1956

342

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Glossen zur Zeit

343

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ägyptische Finsternis

Ein imaginärer Dialog

345

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Rechts und Links als heutige Standorte

Die Alpbacher Gespräche 1956

346

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ein konservatives Leitbild für unsere Zeit

346

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Wandlungen im sozialistischen Leitbild

351

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Was trennt den Liberalen vom Sozialismus?

Ein Diskussionsbeitrag

356

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ansprache an meine sowjetischen Kollegen

gehalten auf der internationalen Schriftsteller-Tagung des „Centre Culturel Européen“ in Venedig

357

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die amerikanische Präsidentenwahl

360

Immanuel Birnbaum, außenpolilischer Ressortchef der „Süddeutschen Zeitung“, ist unseren Lesern bereits aus mehreren Beiträgen bekannt („Jugoslawien zwischen den Fronten“, „Deutsche Ostpolitik‚ alt und neu“ u. a.). Er hatte vor kurzem Gelegenheit, auf einer Studienreise durch die Vereinigten Staaten auch (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


FORVM DES LESERS

363

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Briefe über das Theater

(zum 25. Todestag des Dichters am 21. Oktober 1956)

366

Die folgenden, bisher unveröffentlichten Briefe Arthur Schnitzlers stellte uns sein Sohn, Prof. Henry Schnitzler (Los Angeles), nebst einigen erläuternden Anmerkungen zur Verfügung. Aus den vielen hunderten von vorhandenen Briefen wurden solche ausgewählt, die des Dichters enge Verbundenheit mit (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Spielplan, kritische Rückschau

370

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Oststeirische Miniatur

372

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Grenzen der Ästhetik

373

Zu F. A. Kaufmanns Nachlaßwerk „Leonhard, Chronik einer Kindheit“, Deutsche Verlags-Anstalt Stuttgart Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Drei Gedichte

374

Im Verlag Otto Müller, Salzburg, erscheint demnächst unter dem Titel „Vom ‚schwarzen Wein“ eine Auswahl aus den Gedichten Theodor Kramers, herausgegeben von Michael Guttenbrunner. Die nachfolgenden Gedichte gelangen hier zum Erstabdruck aus dem (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Zwischen Sommer und Herbst

Die musikalische Bilanz der August- und Septemberwochen

375

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die Oper im Film, im Funk, im Fernsehen

(zur Salzburger Arbeitstagung)

376

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Teppich der Penelope

Rahmen und Zentrum im gegenstandslosen Bild

378

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.