FORVM, No. 103/104

FORVM erscheint monatlich im Hans Deutsch Verlag, Wien, und wird durch eine Stiftung des „Kongreß für die Freiheit der Kultur“ gefördert.

Herausgeber: Friedrich Torberg
Verleger: Dr. Hans Deutsch
Eigentümer: „Schriften zur Zeit“ Ges. m. b. H. (Hans Deutsch Verlag Ges. m.b. H.)
Redigiert von: Friedrich Abendroth, Alexander Lernet-Holenia, Günther Nenning, Friedrich Torberg
Verantwortlicher Redakteur: Jean Komaromi
Druck: Brüder Rosenbaum‚ Wien V.

Nicht signierte Beiträge sind Gemeinschaftsarbeiten von Mitgliedern der Redaktion. Signierte Beiträge drücken die Meinung ihrer Autoren aus, nicht unbedingt die des FORVM. Die „Post Scriptum“-Notizen von Friedrich Torberg sind durch „P. S.“ gekennzeichnet.

Beiträge

Monatskalender der Weltpolitik

Juni 1962

278

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Glossen zur Zeit

279

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Volkskapitalisten

282

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Integration der Kirche

Rückblick auf den Salzburger Katholikentag vom 1. bis 3. Juni

283

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Drei, sechs und mehr

Was ist und wie weit reicht heute Europa?

284

Graf Richard Coudenhove-Kalergi, im 68. Lebensjahr, Professor für Geschichte an der Universität New York, in Basel ansässig, hat 1923 mit seinem Buch „Paneuropa“ den Anstoß zu dem gegeben, was heute als europäische Integration vielfältiger Verwirklichung entgegenreift. Coudenhoves Phantasie war (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Atlantische Ehekrise

287

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Freund stand links (III)

Italienische Beiträge zur Diskussion um Südtirol

290

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Wahlen und Charakter

293

Als Nachwort zum Wahlgang vom 10. Mai 1959 veröffentlichten wir vom Präsidenten des Österreichischen Gewerkschaftsbundes und damaligen Zweiten Präsidenten des Nationalrates Franz Olah einen Beitrag „Der Proporz des Mißtrauens“ (FORVM VI/66). Durch die spektakuläre Niederlegung seiner parlamentarischen (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Liberalismus und Sozialenzyklika

295

FORVM hat in seinem vorigen Heft den Aufsatz „Sozialismus und Sozialenzyklika“ von Univ.-Prof. Dr. Anton Burghardt gedruckt und die Fortsetzung der Diskussion angekündigt. Nachfolgend bringen wir mit freundlicher Erlaubnis des Verlages Herder, Wien, einen Vorabdruck aus dem im August erscheinenden (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Pyrrhus als Sozialpolitiker

298

Die Grundsatzdebatte über den Staatshaushalt, die vom weithin angesehenen oberösterreichischen Industriellen Gustav Kapsreiter in unserem vorigen Jahrgang vom Zaun gebrochen wurde („Der Mythos vom Budget“, FORVM VIII/89), hatte junge sozialistische Nationalökonomen auf den Plan gerufen, denen mit (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Notizen zu einer Energietypen-Lehre

301

Dr. Hans Deutsch, gebürtiger Österreicher und seit Jahren als erfolgreicher Rechtsanwalt in Lausanne ansässig, ist identisch mit dem Inhaber des gleichnamigen Wiener Buchverlags, durch dessen Initiative unsere Zeitschrift aus ihrer im Vorjahr entstandenen Existenzkrise gerettet wurde. Wir sehen (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Lebendige Reflexe der Rechten

302

Rudolf Krämer-Badoni untersuchte im FORVM IX/97 „Erstarrte Reflexe der Linken“. Gerhard Zwerenz antwortete im FORVM IX/99 mit der Gegenthese „Lebendige Reflexe der Linken“. Klaus Harpprecht antwortet nun auf die Antwort und beweist damit „Lebendige Reflexe der Rechten“. Es freut uns natürlich, daß alle (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Post scriptum

304

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


FORVM DES LESERS

306

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Eine gewichtige Übersiedlung

Notizen zu Ernst Alkers „Geschichte der deutschen Literatur“

307

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der 85jährige Hermann Hesse

309

Am 2. Juli wurde der Dichter Hermann Hesse 85 Jahre alt. Hesse, der 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde, ist neben Thomas Mann der einzige deutsche Träger dieses Preises in den letzten vier Jahrzehnten. Er lebt in Montagnola (Tessin) und tritt in Schweizer Zeitungen (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Am linken Ufer der Moskwa

310

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Expeditionen der Urteilskraft

Zu literaturkritischen und literaturwissenschaftlichen Neuerscheinungen

313

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Meine sieben Funde

315

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Shakespeares Königsdramen

Zur Einstudierung des Zyklus am Burgtheater

318

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Spielt endlich Brecht!

Eine Marginalie zum Fall Paryla

321

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Theater

Spielplan, kritische Rückschau

322

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Post scriptum

323

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Bei den Zürcher Festwochen

324

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Das Gesetz der Dialektik (II)

(Schluß des Manuskriptes mit dem Originaltitel „Strawinsky — ein dialektisches Bild“)

325

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Wille zur Ordnung

Zu Igors Strawinskys seriellen Spätwerken

330

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Trommelfeuer nach Noten

Die musikalische Juni-Bilanz

332

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Ins Leere gesprochen

335

Im kommenden Herbst wird das Österreichische Fernsehen eine Sendung über die baulichen Leistungen des großen Architekten Adolf Loos ausstrahlen. Oskar Kokoschka hat für diese Sendung einen Vorspruch geschrieben, den wir hier mit freundlicher Genehmigung des Künstlers zum Abdruck (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Was in Wien nicht gebaut wurde

Unausgeführte Entwürfe

336

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Zu ebener Erde und erster Stock

Zwei Ausstellungen im Wiener Künstlerhaus

337

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.