Elfriede Hufnagl

Redaktionsmitglied von Context XXI (ZOOM) bis Dezember 2000.

Beitræge von Elfriede Hufnagl
EuropaKardioGramm, EKG 5-6/1995

KurdInnen im Iran

Oktober
1995

Wird über die Situation der KurdInnen berichtet, geht es meist um den Krieg zwischen der PKK und dem türkischen Staat oder um jenen, den Saddam Hussein gegen die irakischen Kurdinnen führt. Weniger im Brennpunkt der Öffentlichkeit stehen die iranischen KurdInnen. Das EKG hat daher Mag. Khosrow (...)

EuropaKardioGramm, EKG 5-6/1995
Sommer-Liebe

Paul und Pauline

Oktober
1995

Eine Redaktionssitzung irgendwann im Spätsommer, die Wärme war verflogen, die Erinnerungen noch wach, und der Herbst und die Produktion der nächsten Nummer standen vor der Tür. Wir wollten uns einmal in einem anderen Genre erproben und taten dies auch. Das Ergebnis liegt nun vor Ihnen. Wenn Sie, (...)

Context XXI, ZOOM 2/1996

Die blauen Reiter

März
1996

F sei dank konnte im Frühjahr 1995 in der „Neuen Freien Zei­tung“ auch „das linke Netz in Oberösterreich“ enttarnt wer­den. Insbesondere die Kultur­plattform (KUPF) und der Kul­turverein Kanal (Schwertberg) sowie Franz Primetzhofer (Gründer von KUPF und Ka­nal) wurden in ein terroristi­sches, (...)

Context XXI, ZOOM 3/1996

Au revoir bis zum nächsten Rendez-vous

Juni
1996

Auch Frankreich schafft die Wehrpflicht ab. Ab nächstem Jahr werden die jungen Männer zu einem einwöchigen „Rendez-vous“ (Chirac) vorgeladen, und ab 2002 auch die Frauen. Sinn und Zweck dieser Übung: Neben der Prüfung der „Volks­gesundheit“ der jungen Leute sollen sie auch über den Wert der Demokratie (...)

Context XXI, ZOOM 3/1996
Backslash, Hacktic, Jansen & Janssen, AutorInnenkollektiv Keine Panik (Hg.):

Der kleine Abhörratgeber

Computernetze, Telefone, Kame­ras, Richtmikrofone
Juni
1996

Man/frau braucht nichts „Bö­ses“ im Schilde zu führen, und trotzdem ist es gut zu wissen, wie die Privatsphäre zu einem offenen Buch für Staats­schützerInnen und sonstige zwielichtige Personen werden kann. „Der kleine Abhörrat­geber“ ist kein Handbuch zum Basteln und Tüfteln, son­dern ermöglicht auch Laien (...)

Context XXI, ZOOM 2/1998
Heinz Kleger (Hg.):

Transnationale Staatsbürgerschaft

Mai
1998

Eine durchaus vielseitige Bandbreite von Autorin­nen unternimmt den Versuch, sich dem schillernden Begriff der transnationalen Staats­bürgerschaft anzunähern. Man ist versucht zu erwarten, daß in den Beiträgen der an­scheinend unausweichlich gewordene „natürliche“ Natio­nalismus im Zusammenhang mit der (...)

Context XXI, Heft 6/1999

Österreich? Wir?

Dezember
1999

Dieses Land ist nach den Wahlen, was es auch vorher schon war. Die Rückkehr zur Normalität ist nicht die Lösung, sondern das Problem.