Nicolas Tertulian

Jahrgang 1929 aus Jassy, ist rumänischer Literaturkritiker sowie Mitarbeiter des Instituts für Kunstgeschichte in Bukarest (der lateinische Name ist ein Autorenpseudonym, das er in allen Publikationen verwendet). Tertulian ist u.a. Herausgeber einer 1977 in Bukarest erschienenen Auswahl aus den Schriften Herbert Marcuses.

Beiträge von Nicolas Tertulian
FORVM, No. 315/316

Lukács im Eck

Die letzten Jahre aus dem Nachlaß
■  Nicolas Tertulian
März
1980

Nach seiner Beteiligung an den „ungarischen Ereignissen“ des Jahres 1956 auf der Seite der Regierung Nagy blühte Georg Lukács nur mehr im Verborgenen. 11 Jahre später wieder in die Partei aufgenommen, behielt er seine orthodoxmarxistische Position zwischen Stalinismus und Westlertum bei, bis zu (...)

Nicolas Tertulian bei

Ohne Titel