Emil Kolozsvári Grandpierre

Geboren 1907 in Kolozsvár, gestorben 1992 in Budapest. Schriftsteller, Kritiker, Übersetzer, Journalist.

Beiträge von Emil Kolozsvári Grandpierre
FORVM, No. 154

Die Schwingtüre

■  Eva Czjzek (Übersetzung) ▪ Emil Kolozsvári Grandpierre
Oktober
1966

Emil Kolozsvári Grandpierre gehört zu jenen Autoren der ost- und südosteuropäischen Literatur, die bei uns mangels politischer Sensation trotz hervorragender Qualität noch gänzlich unbekannt sind. Der bedeutendste Roman des ungarischen Schriftstellers, Jahrgang 1907, ist „Die Kunst, unglücklich zu (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!